Prüde Schweizer: Simpsons erst ab 12 Jahren

+
In der Schweiz werden sie Simpsons nur noch mit Jugendschutzhinweis ausgestrahlt.

Bern - Die erfolgreiche US-Trickfilmserie “Simpsons“ wird im Schweizer Fernsehen (SF) künftig mit einer Jugendschutzwarnung versehen. Eine Zuschauerin beschwerte sich und bekam Recht.

Der Ausstrahlung jeder Folge wird jeweils eine Warnung vorangestellt, dass die Serie für Kinder unter zwölf Jahren nicht geeignet sei, wie der Stellungnahme von Ombudsmann Achille Casanova zur Beschwerde einer Zuschauerin zu entnehmen ist.

Ay Caramba! Die Simpsons werden 20

Ay Caramba! Bilder aus über 20 Jahren Simpsons

In Deutschland laufen die “Simpsons“ im Vorabendprogramm von ProSieben. Die Zuschauerin hatte gefordert, die Ausstrahlung der Serie zu stoppen oder wenigstens auf einen späteren Zeitpunkt als im Vorabendprogramm zu verlegen. Sie hatte bei den “Simpsons“ grobe Gewalt- und Pornografiedarstellungen ausgemacht.

Die Simpsons: Happy Birthday zum 20. Geburtstag

Die Simpsons: Happy Birthday zum 20. Geburtstag

Überdies erhielt sie nach der Ausstrahlung einer von ihr besonders beanstandeten Folge vom SF-Kundendienst den Bescheid, die “Simpsons“ seien sehr beliebt und würden auch von kleinen Kindern geschätzt. Deshalb sei die Serie “in Ordnung“. In einer Stellungnahme entschuldigte sich der zuständige Redaktionsleiter für diese Aussage und kündigte die zusätzlichen Jugendschutzmaßnahmen an.

AP

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.