Heidi Hetzer schockiert Zuschauer

„Die klauen alles“: Rassismus-Eklat im MoMa

+
Nicht nur Moderatorin Jana Pareigis ist von den rassistischen Aussagen von Heidi Hetzer schockiert.

Berlin - Die Weltreisende Heidi Hetzer hat als Gast des ZDF-Morgenmagazins mit rassistischen Aussagen zu dunkelhäutigen Südafrikanern geschockt. 

Update 15. März: So reagiert Heidi Hetzer nach ihrer Aussage

Die Weltreisende Heidi Hetzer (79) war nach ihrer Weltumrundung zum ZDF-Morgenmagazin eingeladen - und sprach mit der Moderatorin Jana Pareigis über ihre Erfahrungen in Südafrika. Zuerst schwärmte sie von der schönen Natur und den riesigen Kaufhäusern: „Da könnte man leben“, fasst die Rallye-Fahrerin zusammen.

Doch plötzlich kippte die Stimmung, und Hetzer gab erschreckend rassistische Parolen von sich: „Wie überall gibt es Nachteile - die klauen“, sagt sie über dunkelhäutige Südafrikaner. „Wenn Sie nur ne olle Jacke im Auto liegen lassen, klauen sie die, die klauen alles.“ Ihr Auto sei aufgebrochen worden, und eine Tasche, ein Navi und eine Kette seien gestohlen worden.

„Das ist halt ein ärmeres Land“, gibt die Moderatorin Jana Pareigis zu bedenken. Dabei wirkt sie genauso schockiert wie das Publikum: Ungläubige Blicke werfen die Zuschauer der Weltenbummlerin zu. Auf Twitter rief die Aussage einige rechte User auf den Plan, viele sprachen sich wiederum gegen die Äußerungen von Hetzer aus. Die Moderatorin im Morgenmagazin reagierte sehr professionell, unterbrach Heidi Hetzer und leitete das Gespräch wieder in eine andere Richtung.

Heidi Hetzer ist erst vergangene Woche von ihrer Tour durch Asien, Australien, Neuseeland, Nord- und Südamerika und das südliche Afrika zurückgekehrt. Sie legte die gesamte Strecke mit einem Oldtimer zurück, was ihr sogar die Bewunderung von Berlins Bürgermeister Michael Müller einbrachte: „Heidi Hetzer ist eine Ausnahmeerscheinung, und sie hat eine Ausnahmeleistung vollbracht.“ Als Botschafterin der Stadt Berlin hat sie sich im Morgenmagazin nun aber nicht wirklich hervorgetan.

bau

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.