Ekel-Prüfungen der drei Dschungel-Finalisten

1 von 27
Unmittelbar vor dem Finale war im Dschungelcamp noch mal einiges geboten
2 von 27
Fiona Erdmann (l.) muss das Camp verlassen. Mit einem Kuss verabschiedet sie sich von Claudelle Deckert.
3 von 27
Fiona Erdmann muss das Camp verlassen.
4 von 27
Fiona Erdmann muss das Camp verlassen.
5 von 27
Dschungelprüfung 16, Teil 1 - Claudelle Deckert, "Nervenstärke"; Claudelle Deckert (l.) wird im "Großen Finale" zu ihrer letzten Dschungelprüfung von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich begrüßt. Sie muss aus zwei Wassertanks mit allerlei Getier fünf Sterne holen.
6 von 27
Dschungelprüfung 16, Teil 1 - Claudelle Deckert, "Nervenstärke"; Claudelle Deckert (l.) wird im "Großen Finale" zu ihrer letzten Dschungelprüfung von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich begrüßt. Sie muss aus zwei Wassertanks mit allerlei Getier fünf Sterne holen.
7 von 27
Dschungelprüfung 16, Teil 1 - Claudelle Deckert, "Nervenstärke"; Claudelle Deckert (l.) wird im "Großen Finale" zu ihrer letzten Dschungelprüfung von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich begrüßt. Sie muss aus zwei Wassertanks mit allerlei Getier fünf Sterne holen.
8 von 27
Dschungelprüfung 16, Teil 1 - Claudelle Deckert, "Nervenstärke"; Claudelle Deckert (l.) wird im "Großen Finale" zu ihrer letzten Dschungelprüfung von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich begrüßt. Sie muss aus zwei Wassertanks mit allerlei Getier fünf Sterne holen.
9 von 27
Dschungelprüfung 16, Teil 1 - Claudelle Deckert, "Nervenstärke"; Claudelle Deckert (l.) wird im "Großen Finale" zu ihrer letzten Dschungelprüfung von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich begrüßt. Sie muss aus zwei Wassertanks mit allerlei Getier fünf Sterne holen.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

ZDF gewinnt internationalen Emmy mit Serie über Neonazi-WG
Nach einer starken Gala 2016 war Deutschland diesmal eher schwach ins Rennen um die International Emmys gestartet. Eine …
ZDF gewinnt internationalen Emmy mit Serie über Neonazi-WG
Wo die Wut hingehört: Dresdner Tatort stellt berechtigte Fragen
Ein Kommissariatschef nah an der Karikatur, die Story kaum der wert - und trotzdem überzeugte der Dresdner Tatort auf …
Wo die Wut hingehört: Dresdner Tatort stellt berechtigte Fragen