RTL bekommt Nachwuchs: Im April startet RTL Nitro

+
Die Geschäftsführerin der Mediengruppe RTL Deutschland: Anke Schäferkordt.

Berlin - Am 1. April startet RTL Nitro im Free-TV. Der neue Sender hat klare Schwerpunkte - und will gleich zum Auftakt mit drei Erstausstrahlungen auftrumpfen.

Es ist 17 Jahre her, dass RTL mit einem neuen Free-TV-Sender startete. Super RTL hieß der Coup damals, der mittlerweile zum festen Fernsehprogramm gehört. Jetzt vergrößert sich der Sender erneut. Am 1. April wird der neue, frei empfangbare Sender RTL Nitro starten, teilte die Mediengruppe RTL Deutschland am Donnerstag in Köln mit.

Diesen Promis vertrauen die Deutschen

Fotos: Diesen Promis vertrauen die Deutschen

Mit dem Robin-Williams-Film “One Hour Photo“ wird der Sender zum 1. April um 24 Uhr auf Sendung gehen. RTL Nitro will Premieren und Wiederholungen von Spielfilmen und Produktionen aus dem Crime- und Sitcombereich senden. “RTL Nitro ergänzt das Programmangebot der Mediengruppe RTL Deutschland perfekt“, sagte die Geschäftsführerin Anke Schäferkordt. Zum Sendestart plane der Kanal die Erstausstrahlungen der Serien “Modern Family“, “Nurse Jackie“ und “Chase“.

Doch noch weitere Schmankerl hat der Sender parat. So kündigte er die US-Version der britischen Comedy-Serie “The Office“ an, dessen Hauptrolle kein geringerer als Steve Carell spielt. Außerdem soll die Geschichtsserie “Rom“ den Zuschauer in das Jahr 52 vor Christus entführen. Spielfilmklassiker wie “King Kong“ oder “Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen“ sind das Sahnehäubchen. Auch die Wiederholung deutschsprachiger Serien und Filme sei geplant. Ein Sendermanager werde später benannt.

Zur RTL-Familie gehören im frei empfangbaren Fernsehen neben RTL selbst noch Vox, RTL II, Super RTL und n-tv. RTL Nitro wird über einen digitalen Kanal des Satelliten Astra verbreitet.

dpa/mm

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.