"Deutschland 83" schafft den Sprung

Große Ehre: RTL-Serie kommt ins US-Fernsehen

New York - Große Ehre für RTL: Eine deutsche TV-Produktion soll nun ins US-Fernsehen kommen. Die Polit-Serie "Deutschland 83" bekommt sogar einen amerikanischen Produktionspartner.

Es ist eine seltene Ehre für eine deutsche TV-Produktion: Die RTL-Polit-Serie „Deutschland 83“ wird auch im US-amerikanischen Fernsehen zu sehen sein. Neben den deutschen Produzenten der UFA Fiction bekommt die achtteilige Reihe den Sender Sundance TV als Produktionspartner. Das teilte der Vertrieb FremantleMedia International - eine Tochter von RTL - am Montag am Rande der Berlinale mit. Die für den Herbst im deutschen TV vorgesehene Serie erzählt die Geschichte des 24-jährigen Ostdeutschen Martin, der als Spion nach Westdeutschland geschleust wird. Sundance TV gehört zum Medienunternehmen AMC Networks und ist auf kleinere Filme und Serien spezialisiert.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.