Comeback des Klassikers

RTL: Die „Traumhochzeit“ kommt wieder

+
Sie ist die neue Linda de Mol: Ex-Daily-Soap-Sternchen Susan Sideropoulos moderiert ab 2013 die RTL-"Traumhochzeit" zusammen mit Yared Dibaba.

Berlin - Vor allem mit neuen Shows und Serien will RTL 2013 wieder zum erfolgreichsten TV-Sender Deutschlands werden. Auch der Klassiker „Die Traumhochzeit“ feiert ein Comeback.

Die Show, die in den neunziger Jahren bis zu zehn Millionen Zuschauer vor die Bildschirme lockte, wird allerdings nicht mehr von Linda de Mol (48) moderiert, sondern von Susan Sideropoulos (31) und Yared Dibaba (43), bekannt aus dem NDR Fernsehen. Das kündigte der Kölner Privatsender am Donnerstag bei seiner Programmpräsentation in Köln an.

Geschäftsführerin Anke Schäferkordt räumte ein, dass RTL in den vergangenen Monaten schwächelte. Man habe in den vergangen Monaten sogar „etwas mehr verloren als erwartet“, sagte sie in einem Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa. „Aber diese Entwicklung insgesamt hat wohl manch Außenstehenden mehr überrascht als uns selbst.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.