Intime Instagram-Beichte

Sarah Connor („Vincent“): Tiefe Krise im Traumurlaub - krasse Sehnsucht lässt Sängerin verzweifeln

Sarah Connor macht derzeit Urlaub auf einer echten Trauminsel. Doch die Sehnsucht nach dem alten Leben bringt die „Vincent“-Sängerin beinahe um ihren Verstand.

Sarah Connor kann wegen des Coronavirus derzeit keine Konzerte geben (nordbuzz.de-Montage).

Delmenhorst bei Bremen - Sängerin Sarah Connor kann, wie viele ihrer Kollegen auch, derzeit keine Konzerte geben. Schuld daran ist das Coronavirus, das seit Monaten das öffentliche Leben beherrscht. Ihre neugewonnene Zeit verbringt die Sängerin aus Delmenhorst bei Bremen mit so mancher Reise. In Island verbrachte die vierfache Mutter zum Beispiel Zeit mit ihrer Schwester Marisa.

Obwohl sich die 40-Jährige derzeit auf einer traumhaften Insel aufhält, scheint der „Vincent“-Sängerin noch immer etwas zu fehlen. Auf Instagram verriet Sarah Connor jetzt, wie sehr sie sich nach ihrem alten Leben sehnt*. Für die Bremerin sind Reisen offensichtlich nicht alles. Doch was fehlt der Ex-Frau von Marc Terenzi zum perfekten Glück? *nordbuzz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © Christian Charisius/picture alliance/dpa & Britta Pedersen/picture alliance/dpa & Frank Rumpenhorst

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.