Premiere in der Mediathek

Das ZDF schiebt die "Schuld" zuerst ins Netz

Moritz Bleibtreu (Mitte) spielt die Hauptrolle in der von Oliver Berben (links) produzierten Serie "Schuld" nach Kurzgeschichten des Autors Ferdinand von Schirach (rechts).

Berlin - Bereits zwei Wochen vor der TV-Erstausstrahlung wird die ZDF-Serie „Schuld“ nach den gleichnamigen Kurzgeschichten von Autor Ferdinand von Schirach in der Mediathek Premiere haben.

Das ZDF begründete diesen Schritt am Donnerstag in einer Mitteilung mit den „neuen Sehgewohnheiten“ des Publikums“. Die Zuschauer sollen auf diese Art die Möglichkeit haben, alle sechs Folgen auch am Stück zu sehen („Binge-Watching“). Bislang zeigte das ZDF noch nie eine komplette Produktion vorab im Netz. Das Mediathek-Debüt erfolgt an diesem Freitag, der TV-Start ist am 20. Februar (21.15 Uhr). Moritz Bleibtreu spielt die Hauptrolle in den Kriminalfilmen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.