Deutschland-Reise in vier Teilen

„Sendung mit der Maus“: Geschichten zum Mauerfall

+
Die Sendung mit der Maus beschäftigt sich in vier Ausgaben mit dem Mauerfall.

Köln - „Die Sendung mit der Maus“ zeigt im August vier Sachgeschichten zum Mauerfall im November vor 25 Jahren. Autor Maiwald reist die ehemalige deutsch-deutsche Grenze entlang.

Entlang der früheren deutsch-deutschen Grenze reist Sachgeschichten-Autor Armin Maiwald vom südlichen Ende der ehemaligen Grenze bei Hof (Bayern) bis nach Travemünde an der Ostsee (Schleswig-Holstein). Er erklärt, wie das Leben der Menschen nach dem Fall der Mauer in den Grenzgebieten aussieht. „Ländergrenzen kennen viele Kinder, die heute in Europa aufwachsen, gar nicht“, sagt Armin Maiwald: „Wir zeigen, dass das nicht selbstverständlich ist.“ Zu sehen ist die Reise an vier Sonntagen ab dem 3. August, immer um 11.30 Uhr im Ersten und im Kinderkanal.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.