Fernsehkanal konzentriert sich auf Heimat

Servus TV sendet nur noch bis Jahresende in Deutschland

+

München - Es ist ein Hin und Her. Im Mai hieß es erst, Servus TV stelle seinen Sendebetrieb komplett ein - nur um diese Meldung einen Tag später zurückzunehmen. Jetzt gibt es eine neue Nachricht. 

Wie das Magazin Werben & Verkaufen in seiner neuen Ausgabe (Erscheinungstag 1. August) berichtet, wird sich Servus TV aus Deutschland und der Schweiz zurückziehen. Der Free-TV-Sender aus Salzburg, der zum Red Bull Media House gehört, habe dies mit folgendem Statement bestätigt: "Servus TV fokussiert sich auf seinen Heimatmarkt und seine österreichische Programmidentität. Als Konsequenz wird die Sendelizenz in Deutschland und der Schweiz zurückgelegt und der Sendebetrieb in diesen Ländern per Jahresende eingestellt."

Im Mai hatte es Servus TV spannend gemacht: Erst hieß es, der Sender werde dicht gemacht. Daraufhin folgte jedoch die überraschende Kehrtwende.  

sah

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.