Alle Infos zur 2. Staffel

"Sex Education": Wann erscheint die 2. Staffel auf Netflix?

+
In der 2. Staffel von "Sex Education" warten wieder allerhand Probleme auf Otis und Co.

Die Serie "Sex Education" konnte Netflix-Abonnenten und Kritiker gleichermaßen begeistern. Aus diesem Grund erhält sie eine 2. Staffel, die schon bald erscheint.

"Sex Education" ist am 11. Januar 2019 auf Netflix gestartet und konnte seitdem unzählige Fans gewinnen, die gespannt auf eine Fortsetzung warten. Und die wird es auch schon bald geben, denn die Geschichte um die Schüler Otis, Eric, Maeve und Co. ist noch lange nicht zu Ende erzählt. Was bereits über die 2. Staffel bekannt ist, haben wir im Folgenden zusammengefasst.

+++Vorsicht, es folgen Spoiler zur 2. Staffel von "Sex Education"+++

Wann erscheint die 2. Staffel von "Sex Education"?

Egal ob "Insatiable", "Riverdale" oder gar das Drama "Tote Mädchen lügen nicht", die Liste an Serien über Probleme von Jugendlichen ist lang. "Sex Education" gehört ebenfalls dazu - wobei sich die Sorgen der Schüler hauptsächlich um ein im Titel bereits angedeutetes Thema drehen. Auch in der 2. Staffel dürfen sich Otis (Asa Butterfield) und Co. wieder einmal mit der (körperlichen) Liebe auseinandersetzen - und Netflix-Abonnenten müssen auf weitere Folgen nicht einmal mehr lange warten.

Schon ab dem 17. Januar stehen neue Episoden zur Verfügung. Ein Clip mit Reaktionen der Schauspieler auf die Drehbücher der 2. Season lässt zudem darauf schließen, dass es wieder viel zu Lachen geben wird:

Auch interessant: "Riverdale": Schauspielerin Lili Reinhart äußert Prognose zum Ende der Serie.

Darum geht es in der 2. Staffel von "Sex Education"

Obwohl noch kein Trailer zur 2. Staffel "Sex Education" vorliegt, liefert Filmstarts bereits wichtige Anhaltspunkte zur Handlung: Während Otis eine Beziehung mit Ola (Patricia Allison) führt, besteht das angespannte Verhältnis zwischen ihm und Maeve (Emma Mackey) weiter. Diese knüpft zudem eine Freundschaft zu Aimee (Aimee Lou Wood).

Lesen Sie auch: "Tote Mädchen lügen nicht" Staffel 3: Diese Figur treibt Fans zur Weißglut.

Otis bester Freund Eric (Ncuti Gatwa) findet zu mehr Selbstbewusstsein und seine Flamme Adam (Connor Swindells) versucht mit Problemen klarzukommen, die ihm seine Ausbildung an der Militärschule bereitet. Auch die Figuren Lily (Tanya Reynolds) und Jackson (Kedar Williams-Stirling) müssen sich neuen Konflikten stellen. Otis Mutter Jean (Gillian Anderson) sowie Olas Vater Jakob (Mikael Persbrandt) stehen wiederum vor der Aufgabe, nach ihrer Affäre ein harmonisches Familienleben zu wahren.

Erfahren Sie mehr: "Riverdale"-Spin-off: "Katy Keene" ist mit erstem Teaser-Trailer am Start.

soa

Das sind die Serien-Favoriten der Stars

Kim Kardashian ist kein großer Fan von Serien mit fiktiven Handlungen. Stattdessen sieht sie sich gerne Nachrichtensendungen wie "Dateline" oder dokumentarische Serien wie "Forensic Files", wie TheTalko berichtet.
Kim Kardashian ist kein großer Fan von Serien mit fiktiven Handlungen. Stattdessen sieht sie sich gerne Nachrichtensendungen wie "Dateline" oder dokumentarische Serien wie "Forensic Files", wie TheTalkoberichtet. © picture alliance/Willy Sanjuan/Invision/AP/dpa
Der Musiker Ed Sheeran schreibt gerne romantische Songs. Eine seiner Lieblingsserien ist allerdings alles andere als romantisch. "Family Guy" setzt nämlich mehr auf Satire und Komik. In einer Folge wird der Sänger übrigens sogar erwähnt - wie Radio Hamburg berichtet.
Der Musiker Ed Sheeran schreibt gerne romantische Songs. Eine seiner Lieblingsserien ist allerdings alles andere als romantisch. "Family Guy" setzt nämlich mehr auf Satire und Komik. In einer Folge wird der Sänger übrigens sogar erwähnt - wie Radio Hamburg berichtet. © picture alliance/Keith Mayhew/SOPA Images via ZUMA Wire/dpa
Auf Twitter erwähnt Sängerin und Schauspielerin Miley Cyrus gerne mal über Hulu-Serie "Grace and Frankie". Die Handlung über zwei Frauen, die sich anfreunden, nachdem sie von der Liebschaft zwischen ihren Ehemännern erfahren, scheint die Künstlerin sehr zu faszinieren.
Auf Twitter erwähnt Sängerin und Schauspielerin Miley Cyrus gerne mal die Hulu-Serie "Grace and Frankie". Die Handlung über zwei Frauen, die sich anfreunden, nachdem sie von der Liebschaft zwischen ihren Ehemännern erfahren, scheint die Künstlerin sehr zu faszinieren. © picture alliance / Mike Nelson/EPA/dpa
Barack Obama schaut Fernsehen? Ja, der ehemalige Präsident der USA sieht sich sogar gerne mal die ein oder andere Serie an. Zu seinen Favoriten zählen das hochgelobte Krimidrama "The Wire" sowie "Breaking Bad".
Barack Obama schaut Fernsehen? Ja, der ehemalige Präsident der USA sieht sich sogar gerne mal die ein oder andere Serie an. Zu seinen Favoriten zählen das hochgelobte Krimidrama "The Wire" sowie "Breaking Bad". © picture alliance/dpa/Sven Hoppe
Doch nicht nur Barack Obama ist ein großer Fan von "Breaking Bad". Auch Sängerin Rihanna kann mit der spannenden Geschichte um Hauptfigur Walter White etwas anfangen und hat die Serie bis zu ihrem Finale verfolgt.
Doch nicht nur Barack Obama ist ein großer Fan von "Breaking Bad". Auch Sängerin Rihanna kann mit der spannenden Geschichte um Hauptfigur Walter White etwas anfangen und hat die Serie bis zu ihrem Finale verfolgt. © picture alliance / Andrew Cowie/EPA/dpa
Nein, der "Game of Thrones"-Autor George R.R. Martin nennt definitiv nicht die gleichnamige Serie als seinen größten Favoriten. Stattdessen verriet er Entertainment Weekly, dass "Ozark" es ihm angetan hat. Besonders gefällt ihm der Netflix-Krimi aufgrund der tiefgründigen Charaktere.
Nein, der "Game of Thrones"-Autor George R.R. Martin nennt definitiv nicht die gleichnamige Serie als seinen größten Favoriten. Stattdessen verriet er Entertainment Weekly, dass "Ozark" es ihm angetan hat. Besonders gefällt ihm der Netflix-Krimi aufgrund der tiefgründigen Charaktere. © picture alliance /dpa/Christian Charisius
Was schaut sich eine gefühlvolle Sängerin wie Adele wohl in ihrer Freizeit an? Die Antwort lautet: "The Walking Dead". Das scheint gar nicht zu passen, doch Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden und manchmal durchaus überraschend.
Was schaut sich eine gefühlvolle Sängerin wie Adele wohl in ihrer Freizeit an? Die Antwort lautet: "The Walking Dead". Das scheint gar nicht zu passen, doch Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden und manchmal durchaus überraschend. © picture alliance/Andrew Cowie/EPA/dpa
Chris Pratt, den viele aus den "Guardians of the Galaxy"-Filmen von Marvel kennen, war genauso wie Millionen von anderen Menschen insbesondere von einer Serie begeistert: "Game of Thrones". Seine Lieblingsfigur ist übrigens Arya Stark.
Chris Pratt, den viele aus den "Guardians of the Galaxy"-Filmen von Marvel kennen, war genauso wie Millionen von anderen Menschen insbesondere von einer Serie begeistert: "Game of Thrones". Seine Lieblingsfigur ist übrigens Arya Stark. © dpa/picturealliance/Jörg Carstensen
Trotz der vielen Kinder, um die sich Angelina Jolie kümmern muss, findet die Schauspielerin gelegentlich Zeit um den Fernseher anzuschalten. Was sie sich ansieht? Die Zeichentrickserie "King of the Hill"! Dabei handelt es sich allerdings nicht um eine Kinderserie, sondern um Zeichentrick mit knallharter Satire für ein erwachsenes Publikum.
Trotz der vielen Kinder, um die sich Angelina Jolie kümmern muss, findet die Schauspielerin gelegentlich Zeit um den Fernseher anzuschalten. Was sie sich ansieht? Die Zeichentrickserie "King of the Hill"! Dabei handelt es sich allerdings nicht um eine Kinderserie, sondern um Zeichentrick mit knallharter Satire für ein erwachsenes Publikum. © picture alliance /Yui Mok/PA Wire/dpa
Wenn Helene Fischer mal nich auf der Bühne steht, schaut sie sich auch gerne mal eine Serie an. Bild der Frau weiß auch, was ihr gefällt: Als wahrer Country-Fan mag sie "Nashville" ganz besonders. Die Serie handelt von einer Country-Sängerin, die am Ende ihrer Karriere angekommen ist.
Wenn Helene Fischer mal nich auf der Bühne steht, schaut sie sich auch gerne mal eine Serie an. Bild der Frau weiß auch, was ihr gefällt: Als wahrer Country-Fan mag sie "Nashville" ganz besonders. Die Serie handelt von einer Country-Sängerin, die am Ende ihrer Karriere angekommen ist. © picture alliance /Rolf Vennenbernd/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.