1. Startseite
  2. Kultur
  3. Film, TV & Serien

Hartz und herzlich: Gudrun ist tot – an welchen Krankheiten sie litt

Erstellt:

Kommentare

Hartz und herzlich - Tag für Tag Benz Baracken: Elvis besucht Michael und Gudrun.
Hartz und herzlich - Tag für Tag Benz Baracken: Elvis besucht Michael und Gudrun. © RTLZWEI

Große Trauer in den Benz-Baracken. Gudrun ist im Alter von 62 Jahren gestorben. In den letzten Jahren hat sie es nicht leicht gehabt. Lesen Sie hier, an welchen Krankheiten sie litt:

„Gudrun, wir werden dich vermissen“, schreibt das Team von „Hartz und herzlich“ auf Facebook und Instagram. In dem Post wird mitgeteilt, dass die 62-jährige Bewohnerin der Mannheimer Benz-Baracken Gudrun überraschend verstorben ist. Die genaue Todesursache ist derzeit noch unbekannt. Die Verstorbene hat als Darstellerin der RTLZWEI-Serie „Hartz und herzlich“ über die Jahre zahlreiche Fans gewonnen, die nun ebenfalls trauern.
MANNHEIM24 enthüllt, an welchen Krankheiten Gudrun aus „Hartz und herzlich“ seit Jahren litt.

Die 62-Jährige war vor allem wegen ihrer Art so beliebt. Zwar hatte Gudrun mit schweren Krankheiten zu kämpfen und war auf einen Rollstuhl angewiesen, die Freude am Leben hat ihr das aber nie genommen. (dh)

Auch interessant

Kommentare