Trotz neuem Quotentief

ZDF stellt sich vor Lanz und "Wetten, dass..?"

+
Mit Markus Lanz erreichte "Wetten, dass..?" ein neues Quotentief.

Mainz - Im Februar hatte "Wetten, dass..?“ mit Markus Lanz erstmals weniger als sechs Millionen Zuschauer. Doch ZDF-Intendant Bellut weist die wachsende Kritik an dem Moderator und seiner Show zurück.

„Auch in diesem Bereich, "Wetten dass..?", hat er meine volle Unterstützung“, sagte Thomas Bellut am Freitag in Mainz. Die meist verrissene Sendung aus Düsseldorf nannte er „absolut in Ordnung“, fügte jedoch hinzu: „In der Tat war es eine niedrige Quote.“

"Wetten, dass..?" in Düsseldorf: Neues Quotentief

"Wetten, dass..?" Düsseldorf
Am Samstag fand "Wetten, dass..?"in Düsseldorf statt. © dpa
"Wetten, dass..?" Düsseldorf
Die Gäste: Fernsehkoch Christian Rach (l-r) neben Moderator Markus Lanz, Schauspielerin Hilary Swank, Moderatorin Judith Rakers und das Moderatoren-Duo Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf. © dpa
"Wetten, dass..?" Düsseldorf
Der Kandidat der Kinderwette: Leandro Palme. © dpa
"Wetten, dass..?" Düsseldorf
Die Wettkönige Rene (l) und Simon Lass:  jubeln am 22.02.2014 in der ZDF-Show "Wetten, dass..?" im ISS-Dome in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen). Foto: Marius Becker/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ © dpa
"Wetten, dass..?" Düsseldorf
Sie nagelten im Sprung ohne Leiter in 3,5 Meter Höhe Bilder an die Wand. © dpa
"Wetten, dass..?" Düsseldorf
Sänger Adel Tawil auf der Bühne. © dpa
"Wetten, dass..?" Düsseldorf
Auch Udo Jürgens sorgte für musikalische Unterhaltung. © dpa
"Wetten, dass..?" Düsseldorf
Genauso wie der britische Sänger James Blunt... © dpa
"Wetten, dass..?" Düsseldorf
... und Pharrell Williams. © dpa
"Wetten, dass..?" Düsseldorf
Markus Lanz (m.) und Schauspieler Christoph Maria Herbst (r) lassen sich vom Kandidaten Konrad Kolb die Wette erklären. Der Österreicher ordnet abgeworfene Hirschgeweihe dem entsprechenden Tier zu. © dpa
"Wetten, dass..?" Düsseldorf
Schauspielerin Hilary Swank (m.) und Moderatorin Judith Rakers auf Markus Lanz' Wettcouch. © dpa
"Wetten, dass..?" Düsseldorf
Markus Lanz und Fernsehkoch Christian Rach beobachten am 22.02.2014 in der ZDF-Show  (r.) staunen: Kandidat Boris Nikolai Konrad löst einen "Zauberwürfel" mit verbundenen Augen. © dpa
"Wetten, dass..?" Düsseldorf
Das Team der Feuerwehr Hamburg-Bergedorf will ein Fahrzeug durch "Ansaugen" über Gummischläuche ziehen. © dpa
"Wetten, dass..?" Düsseldorf
Eine pannenfreie, aber auch unspektakuläre "Wetten, dass..?"-Ausgabe wurde den ZDF-Zuschauern am Samstag aus Düsseldorf geboten. Ob Markus Lanz die Show damit aus dem Quotentief holen kann? © dpa
"Wetten, dass..?" Düsseldorf
Gut gelaunt: Schauspielerin Hilary Swank. © dpa
"Wetten, dass..?" Düsseldorf
Gut gelaunt: Schauspielerin Hilary Swank. © dpa
"Wetten, dass..?" Düsseldorf
Hilary Swank. und Judith Rakers waren die optischen Hingucker der Show. © dpa
"Wetten, dass..?" Düsseldorf
"Igitt!": Judith Rakers hält einen Teststreifen mit Beinhaaren in den Händen. © dpa
"Wetten, dass..?" Düsseldorf
Das Entertainer-Duo Joko Winterscheidt/Klaas Heufer-Umlauf hatte ausgiebig Zeit, um sich in Szene zu setzen. © dpa
"Wetten, dass..?" Düsseldorf
Die beiden ProSieben-Moderatoren (hier Klaas Heufer-Umlauf) sind für ihre gewagten Auftritte bekannt. © dpa
"Wetten, dass..?" Düsseldorf
Sichtlich bemüht, aber kann Markus Lanz die Show mit der Ausgabe in Düsseldorf aus dem Quoten-Tief ziehen? © dpa

Bellut sagte zwar, er hoffe bei der nächsten Show wieder auf mehr Zuschauer. „Deutschland sucht den Superstar“ bei RTL habe parallel an dem Samstag aber nur 3,85 Millionen Zuschauer gehabt und die Sehgewohnheiten jüngerer Zuschauer änderten sich.

Kürzlich hatten auch "Wetten, dass..?"-Erfinder Frank Elstner und Moderator JoKo Winterscheidt Lanz verteidigt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.