Steven Gätjen moderiert Schiffer-Show

+
Steven Gätjen wird bei ProSieben die neue Fashion-Show mit Claudia Schiffer moderieren.

Unterföhring - Die neue ProSieben-Show mit Claudia Schiffer nimmt Formen an: Promi-Experte Steven Gätjen wird die Sendung „Fashion Hero“ moderieren, in der das Topmodel als Mentorin auftritt, wie ProSieben am Freitag in Unterföhring bei München mitteilte.

Schiffer (42) steht Jungdesignern darin als Coach zur Seite. „Fashion und Design sind mein Leben. Erst als Model, jetzt als Designerin und Geschäftsfrau“, sagte Schiffer nach Senderangaben. „Ich freue mich sehr, unsere Designtalente auf ihrem Weg mit meiner Fashionerfahrung zu fördern und zu unterstützen. Das ist mir ein großes Anliegen, denn ohne neue Designer hat die Mode in Deutschland keine Zukunft.“

Bei „Fashion Hero“ treten die nach Senderangaben talentiertesten Designer Deutschlands an, um ihre Mode zu präsentieren. In jeder Folge zeigen sie ihre Entwürfe der Wochenaufgabe in einer Modenschau vor den Chef-Einkäufern von drei der führenden deutschen Modehäuser und bekommen die Chance, die vorgeführten Klamotten in deren Läden zu verkaufen. Die Designerstücke sollen dann direkt am nächsten Tag in dem entsprechenden Modehaus zu haben sein. Wer seine Entwürfe verkauft, ist direkt in der nächsten Runde.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.