Morde, Gauner,Wahnsinn

Der Streaming-Dienst Netflix hält für seine Nutzer neue Filme und Serien bereit

+
Wachsamer Blick: Der Polizist Hank Larson (Ted Danson) muss sich in der zweiten Staffel von „Fargo“ mit einigen mysteriösen Fällen befassen.

Der Streaming-Dienst Netflix hat viele neue Filme und Serien für die Nutzer parat.

Online-Anbieter von Filmen und Serien wie Netflix, Amazon Prime und iTunes sind dem klassischen Fernsehen längst auf den Fersen: Zugang zu Tausenden Filmen und Serien gibt es für Nutzer bei Netflix schon ab 7,99 Euro im Monat. Nach der Anmeldung auf der Internetseite kann man das Streaming-Angebot auf allen internetfähigen Geräten wie Laptop, Fernseher, Smartphone und Tablet nutzen.

Mit selbst produzierten Serien wie „Orange is the new black“ – mehrfach mit Preisen ausgezeichnet – und „Unbreakable Kimmy Schmidt“ machte das US-Unternehmen international von sich reden. Auch zum Ende des Jahres gibt es viele Highlights. Einige davon stellen wir hier vor:

Winter on fire 

In der von Netflix produzierten Dokumentation „Winter on Fire“ beschäftigt sich Filmemacher Evgeny Afineevsky mit den politischen Unruhen in der Ukraine in den Jahren 2013 bis 2014. Eindrucksvolle Bilder zeigen die Studentenproteste in der Hauptstadt Kiew und insbesondere auf dem Maidan, wo Tausende Menschen für ein gemeinsames Europa eintraten. Ebenso thematisiert werden aber auch brutale Straßenschlachten und Polizeigewalt. Erst im September feierte die Dokumentation auf den Filmfestspielen in Venedig Premiere.

River 

Ein Ermittler mit genialem Verstand, aber großen psychischen Problemen: Stellan Skarsgård spielt in der britischen Krimi-Serie „River“ den Polizisten John River. Unter der Regie von Richard Laxton wird der Zuschauer Zeuge, wie River die kniffeligsten Fälle scheinbar ohne Anstrengung löst und doch gleichzeitig ständig dem Wahnsinn nahe zu sein scheint. Die Serie ist für Abonnenten ab 18. November online verfügbar.

The Ridiculous 6 

Schauspieler Adam Sandler umgeht mit seiner neuen Komödie „The Ridiculous 6“ das Kino und setzt direkt auf den Streaming-Dienst: Die Western-Komödie ist die erste Zusammenarbeit von Sandler, der auch das Drehbuch schrieb, mit Netflix. Er spielt darin den Gauner Tommy „White Knife“. Zusammen mit seinen fünf mehr oder weniger missratenen Brüdern (unter anderem Rapper Vanilla Ice, Taylor Lautner und Rob Schneider) stürzt er sich in ein Abenteuer. Der Film ist ab 11. Dezember auf Netflix zu sehen.

Fargo 

Düster und mit einer guten Prise schwarzem Humor präsentiert sich die mehrfach ausgezeichnete US-Serie „Fargo“. Nach der ersten Staffel zeigt Netflix nun die zweite Staffel der Krimi-Serie, bei der auch bekannte Schauspieler wie Kirsten Dunst und Ted Danson zu sehen sind. Die zweite Staffel spielt im Jahr 1979. In einer Kleinstadt im US-Staat South Dakota werden zwei Menschen ermordet. Die Suche nach dem Mörder bringt die Abgründe der Bewohner zum Vorschein.

Weitere Informationen  zu Streaming-Dienst und Anmeldung gibt es hier: www.netflix.com/de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.