Bichlheim-Rüückehr

Sturm der Liebe (ARD): Feiert Uta Kargel ihr Fürstenhof-Comeback?

Uta Kargel (als Kindermädchen Eva Krendlinger) und Lorenzo Patane (als Sternekoch Robert Saalfeld)
+
 Feiert Uta Kargel bald ihr „-Comeback?

Unzählige ARD-Fans fordern die Rückkehr von Eva Saafeld. Nun spricht „Sturm der Liebe“-Star Uta Kargel über ein mögliches Fürstenhof-Comeback.

München – Bereits zwei Mal hat Eva Saalfeld alias Uta Kargel die ARD-Telenovela verlassen und noch heute vermissen ihre Fans sie schmerzlichst am Fürstenhof. In der 16. Staffel „Sturm der Liebe“ sagte sie endgültig Lebewohl, nachdem sich herausgestellt hatte, dass ihr Sohn Emilio nicht von Robert Saalfeld (gespielt von Lorenzo Patané) ist, sondern von Cousin Christoph Saalfeld (gespielt von Dieter Bach).

Nachdem Uta Kargel schon im letzten Jahr im Gespräch mit „Gala“ zugab, dass sie es sich gut vorstellen könne, nochmal in die Rolle der Eva Saalfeld zu schlüpfen, häuften sich nun auf Instagram die Fragen bezüglich ihres „Sturm der Liebe“-Comebacks. Auch wenn ihr die Idee gefalle, noch einmal an den Fürstenhof zurückzukehren, sagt sie: „Diese Entscheidung liegt nicht in meiner Hand.“ * nordbuzz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.