Fürstenhof-Hintergründe

Sturm der Liebe (ARD): Lesestoff für Serien-Fans

Zu sehen ist der Fürstenhof, Handlungsort der ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“.
+
„Sturm der Liebe“ (ARD): Der Fürstenhof ist nicht nur Schauplatz der Serie, sondern spielt auch in den Romanen eine tragende Rolle.

Schon mal was von Valerie Schönfeld gehört? Die Autorin beleuchtet in ihren „Sturm der Liebe“-Romanen die Vorgeschichte beliebter Fürstenhof-Figuren.

München – „Sturm der Liebe“ zählt zu den absoluten Dauerbrennern im TV, seit 2005 fiebern die Fans mit den Saalfelds, den Sonnenbichlers und vielen anderen spannenden Charakteren mit. Aber die Liebes-Irrrungen und -Wirrungen sind nicht nur Mittelpunkt der ARD-Serie, sondern bilden auch die Grundlage von zwölf Büchern.

Valerie Schönfeld verfasste insgesamt zwölf Romane, die sich mit Hintergrundgeschichten einzelner „Sturm der Liebe“-Figuren befassen. Erfahren Sie bei nordbuzz.de, wer die Protagonisten der einzelnen Bände sind und welche Liebesbeziehungen hier näher beleuchtet werden. Lust, in Erinnerungen zu schwelgen? Dann nichts wie los! * nordbuzz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.