Voice of Germany vs. Supertalent: Was rockt mehr?

+
Die Show “The Voice of Germany“, in der die Kandidaten nur nach ihrer Stimme bewertet werden, schauten 3,89 Millionen Menschen (12,4 Prozent).

Berlin - Im Kampf der Castingshows ist die die neue ProSieben/Sat.1-Produktion “The Voice of Germany“ erstmals gegen das “Supertalent“ angetreten. Wer in der Gunst der Zuschauer gewonnen hat:

Die RTL-Sendung hatte am Donnerstagabend um 20.15 Uhr 5,83 Millionen Zuschauer (18,1 Prozent der Zuschauer ab drei Jahren) - “The Voice of Germany“, in der die Kandidaten nur nach ihrer Stimme bewertet werden, schauten zur gleichen Zeit 3,89 Millionen Menschen (12,4 Prozent).

"The Voice of Germany" - Bilder der ersten Blind Auditions

"The Voice of…“ ist das zurzeit begehrteste Format der Welt und verkaufte sich bereits in über 30 Länder. Auch in Deutschland begeistert die Show die Zuschauer. © Pro7/Sat1
"The Voice of…“ ist das zurzeit begehrteste Format der Welt und verkaufte sich bereits in über 30 Länder. Auch in Deutschland begeistert die Show die Zuschauer. © Pro7/Sat1
"The Voice of…“ ist das zurzeit begehrteste Format der Welt und verkaufte sich bereits in über 30 Länder. Auch in Deutschland begeistert die Show die Zuschauer. © Pro7/Sat1
"The Voice of…“ ist das zurzeit begehrteste Format der Welt und verkaufte sich bereits in über 30 Länder. Auch in Deutschland begeistert die Show die Zuschauer. © Pro7/Sat1
"The Voice of…“ ist das zurzeit begehrteste Format der Welt und verkaufte sich bereits in über 30 Länder. Auch in Deutschland begeistert die Show die Zuschauer. © Pro7/Sat1
"The Voice of…“ ist das zurzeit begehrteste Format der Welt und verkaufte sich bereits in über 30 Länder. Auch in Deutschland begeistert die Show die Zuschauer. © Pro7/Sat1
"The Voice of…“ ist das zurzeit begehrteste Format der Welt und verkaufte sich bereits in über 30 Länder. Auch in Deutschland begeistert die Show die Zuschauer. © Pro7/Sat1

In der Zielgruppe der 14 bis 49-Jährigen hatte “The Voice of Germany“ allerdings die Nase vorn und verbuchte mit 3,06 Millionen Zuschauern einen Marktanteil von 23,8 Prozent - das “Supertalent“ kam mit 2,99 Millionen Zuschauern auf 22,8 Prozent.

Was denken Sie? Wer ist Ihr Favorit? Nutzen Sie die Kommentarfunktion und schreiben Sie uns Ihre Meinung!

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.