Ausstrahlung ist noch fern

Letzter Leipzig-"Tatort" angedreht

Die Dreharbeiten für den letzten Leipziger Tatort mit Simone Thomalla und Martin Wuttke sind angelaufen.

Leipzig - In Leipzig haben die Dreharbeiten für die letzte „Tatort“-Folge mit Simone Thomalla und Martin Wuttke in den Hauptrollen begonnen.

In ihrem Abschieds-Fall suchen die Hauptkommissare Eva Saalfeld und Andreas Keppler nach einem entführten Mädchen, wie der Mitteldeutsche Rundfunk am Montag mitteilte. Die Dreharbeiten dauern noch bis zum 1. Oktober. 2015 soll die MDR-Produktion im Fernsehen laufen.

Wie es danach mit dem Sachsen-„Tatort“ weitergeht, ist noch offen. Voraussichtlich wird die Krimireihe von Leipzig in eine andere Stadt umziehen. „Wo, wann und mit wem steht aber noch nicht fest“, sagte MDR-Sprecherin Bianca Richter. Die Folgen des neuen Sachsen-„Tatorts“ sollen von 2016 an ausgestrahlt werden.

Hier finden Sie alle neuen "Tatort"-Folgen im Überblick.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.