Blöder Rollenname?

"Tatort": Schweiger will nicht Tschauder heißen

+
Til Schweiger ist der neue "Tatort"-Kommissar

Berlin - Er findet aber auch ständig etwas zum Nörgeln: Dem neuen „Tatort“-Star Til Schweiger (48) schaudert es angeblich vor dem Namen seiner neuen Krimifigur.

„Mein Rollenname "Tschauder" gefällt mir noch nicht so richtig", meint er. "Aber wir haben ja noch bis übermorgen Zeit, uns einen neuen auszudenken“, zitierte die „Bild am Sonntag“ den Schauspieler. Diese Woche sollen die Dreharbeiten für den ersten Hamburg-„Tatort“ mit Schweiger losgehen. 

Auf die Frage, wie viele Zuschauer er sich für den ersten Krimi, der 2013 gezeigt werden soll, wünsche, sagte Schweiger: „10 Millionen.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.