Kostüm-Enthüllung

„The Masked Singer“ 2020: Ist Stefan Raab etwa das Faultier?

In der zweiten Staffel von „The Masked Singer“ gibt es ein Faultier. Das zählt zu den Publikumslieblingen. Doch wer steckt darunter? Ein Komiker oder Moderator?

  • „The Masked Singer“ 2020: Das Faultier erobert derzeit die Herzen der Zuschauer.
  • Zweite Staffel der ProSieben-Show läuft immer dienstags auf ProSieben.
  • Natürlich ranken sich wilde Spekulationen um den Star unter dem Faultier-Kostüm

Update vom 6. April: Diese Woche müssen wir ebenso noch darauf verzichten, weiter zu raten, wer das Faultier ist. Erst nächste Woche bekommen wir neue Tipps zum mitraten. Am 7. April zeigt ProSieben statt „The Masked Singer“ einen Spielfilm.

„The Masked Singer“ in der Zwangspause

Update vom 30. März 2020: Wegen zwei Coronavirus-Fällen im "The Masked Singer"-Team* pausiert die ProSieben-Show. Am 14. April 2020, dem eigentlichen Finaltag der beliebten Rate-Sendung, soll die nächste Folge ausgestrahlt werden. Als Ersatz bringt ProSieben am 31. März die erste Folge der ersten Staffel von „The Masked Singer“.

Update vom 25. März: Nachdem Luke Mockridge in Folge drei Teil der Rate-Jury war, fällt er damit als Faultier wohl raus. Doch wer steckt hinter dem süßen und ziemlich trägen Kostüm? Das Faultier bezeichnet sich im Einspieler als „Sprecher einer Nation“ und zeigt sich auch als Ballerina im Tütü. Deswegen denkt Rea an Bürger Lars Dietrich, der früher einmal Ballett getanzt hat. Nachdem das Faultier auf Spanisch singt und dann auch noch meint, sein Herz sei spanisch, denkt Luke an Mirco Nontschew. Doch auch Sasha ist noch nicht ganz vom Tisch. 

„The Masked Singer“: Ist das Faultier etwa Stefan Raab?

Update 24. März 2020: Auf Instagram sind nicht nur Stefan Raab und Luke Mockridge hoch im Kurs, sondern auch ein Schauspieler. Einige Fans vermuten Matthias Schweighöfer im Faultier-Kostüm. Aber kann dieser wirklich so gut singen? Wir sind gespannt, was das Rateteam in Folge drei sagt, die wir übrigens auch wieder im Live-Ticker* begleiten.

„The Masked Singer“: Ist Stefan Raab das Faultier?

Update 17. März 2020: Elton ist sich in Folge zwei von „The Masked Singer“, die ohne Publikum wegen des Coronavirus* stattfindet, sicher: Es ist Stefan Raab oder Luke Mockridge. Die Ukulele im Einspieler ist für ihn ein eindeutiger Beweis. Rea denkt allerdings an Sascha. Ruth Moschner glaubt an eine Mischung aus beiden.

„The Masked Singer“ 2020: Verbirgt sich ein deutscher Rapper unter dem Faultier-Kostüm?

Meldung vom 24. Februar 2020:

München - Die erste Staffel der außergewöhnlichen ProSieben-Show „The Masked Singer“ war ein echter Quoten-Erfolg. Im großen Finale setzte sich „der Astronaut“ Max Mutzke durch. Doch nicht der tatsächliche Gewinner ist der Höhepunkt der Sendung. Der besondere Reiz liegt vielmehr im Rätselraten der Fans und Zuschauer. Welche Stars stecken unter den überdimensionalen Kostümen*? Eines der Charaktere von Staffel 2 ist das Faultier.

„The Masked Singer“ 2020: Faultier in entspannter Pose enthüllt

Wichtig ist es bei der Show, dass keine Haut unter dem Kostüm des Stars hervorscheint. Insofern ist der Charakter des Faultiers ideal für „The Masked Singer“ geeignet. In den sozialen Medien präsentiert sich das Faultier mit kuscheligem Fell in entspannter Pose. Im Trailer zum ProSieben-Format heißt es, dass dieser Charakter am liebsten in der Hängematte abhängt. Auch auf der Schulter von Moderator Matthias Opdenhövel (49) schlummert dieses Wunderwesen viel und gern.

Das Kostüm des Faultiers lässt viel Raum für Spekulationen für alle Fans der ProSieben-Show „The Masked Singer“. Das Fell verdeckt den verkleideten Star vollkommen und gibt keine großartigen Rückschlüsse auf die Statur. Hinzu kommen ein markantes Hawaii-Hemd, eine kurze Hose, eine Kette und eine Schlafmaske im Hemd-Design, um die Gemütlichkeit des Charakters zu unterstreichen.

„The Masked Singer“ 2020: Steckt Stefan Raab hinter dem Faultier?

Die Fans sind schon jetzt vom Faultier begeistert. „Oh, wie süß“ oder „jetzt schon mein Liebling“ ist bei Instagram zu lesen. Gleichzeitig gehen die Spekulationen rund um den Star dahinter los. In erster Linie lassen sich die Nutzer vom Erscheinungsbild des Kostüms beim Rätselraten leiten. Gleich mehrfach wird auf Rapper Sido (39) getippt. Auch der Name von Altmeister Jürgen von der Lippe (71) ist als ein passender Kandidat für das Faultier zu lesen.

Doch es gibt natürlich auch weitere Spekulationen. So tippte Komikerin Carolin Kebekus, Gast im Rateteam*, auf TV-Koch Tim Mälzer. Rea Garvey vermutet Sänger Sasha unter dem Kostüm. Und Ruth Moschner? Die 43-Jährige nennt Comedian Faisal Kawusi.

Im Netz kursiert auch der Name von Stefan Raab, der sich vor einigen Jahren in den „TV-Ruhestand“ verabschiedet hat. Dazu passt auch die Antwort des Faultiers auf die Frage, wo es sich derzeit aufhält: „Zu Hause.“

Moderator Matthias Opdenhövel weiß die ersten Enthüllungen von Faultier und Chamäleon zu nutzen, um so richtig Lust auf die ProSieben-Show „The Masked Singer“ zu machen. „Die Zuschauer werden staunen, wer da alles drunter steckt. Keine Floskel! Absolut ehrlich!“ Konkrete Hinweise gibt es natürlich nicht. 

Weitere Indizien, welcher Star hinter welchem Charakter steckt, wird es immer dienstags in den neuen Folgen von „The Masked Singer“ ab 10. März um 20.15 Uhr auf ProSieben geben.

Den aktuellen Live-Ticker von „The Masked Singer“* finden Sie hier. 

Damit hat keiner gerechnet: ProSieben veranstaltet wegen der ESC-Absage eine Ersatz-Sendung. Stefan Raab ist mit von der Partie. Sieht man ihn auch vor der Kamera?

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

jdw

Rubriklistenbild: © ProSieben / Willi Weber

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.