Team dezimiert sich

The Taste (SAT.1): Zwei Kandidatinnen von Frank Rosin müssen gehen

Gleich zwei Kandidaten von Frank Rosin mussten am Mittwoch, 15. September, bei „The Taste“ gehen. „The Taste“ läuft immer mittwochs um 20.15 Uhr in SAT.1.
+
Gleich zwei Kandidaten von Frank Rosin mussten am Mittwoch, 15. September, bei „The Taste“ gehen. „The Taste“ läuft immer mittwochs um 20.15 Uhr in SAT.1.

Rückschlag für Frank Rosin bei „The Taste“ (Sat.1): Gleich zwei seiner Kandidatinnen mussten die Kochshow am Mittwochabend, 15. September, verlassen.

Unterföhring - In der dritten Folge von „The Taste“ (Sat.1) machten die Kandidatinnen und Kandidaten mit ihren Juroren eine kulinarische Reise. Gastjurorin Haya Moloch brachte für das Teamkochen Niederlande, Dubai, Schweiz und Spanien mit. Bei der Verkostung der Löffel ist die Gastjurorin begeistert: „Wunderschöne Löffel, wow! Und man erkennt auf jeden Fall die Länder.“ Ihr Fazit: Der Löffel von Tanja aus dem Team von Alexander Herrmann ist der beste, Leonels aus Frank Rosins Team der schwächste. Tanja ist damit sicher in der nächsten Runde. Statt Leonel schickt Frank Rosin daraufhin Hobbyköchin Michelle nach Hause. 
Welche Entscheidung es bei „The Taste“ (Sat.1) bisher noch nie gab, verrät fuldaerzeitung.de*.

Im Solokochen bei „The Taste“ (Sat.1) müssen die Kandidatinnen und Kandidaten mit den Geheimzutaten Lakritz, gelbe Beete oder Sesam arbeiten und Löffel zubereiten, die die vier Juroren blind verkosten. Ewas Löffel kann dabei nicht überzeugen und sie muss ebenfalls gehen. Im Team von Frank Rosin ist damit nur noch Leonel. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.