Auch er ist dabei

"Voice"-Finalisten stehen fest

+
Andreas Kümmert steht im Finale von "The Voice of Germany"

Berlin - Die diesjährigen Finalisten der Musikshow „The Voice of Germany“ stehen fest. Die jüngste Teilnehmerin ist junge 17 Jahre alt.

Country-Stimme Chris Schummert (20) aus Berlin, Punkröhre Judith van Hel (27) aus München, „Rocketman“ Andreas Kümmert (27) aus dem unterfränkischen Gemünden am Main und „Küken“ Debbie Schippers (17) aus Geilenkirchen bei Köln werden am nächsten Freitag gegeneinander antreten. Sie setzten sich am Freitagabend in einer Liveshow auf Sat.1 durch.

Coach Nena konnte keinen ihrer Kandidaten ins Finale bringen. Dafür ist das Team von Samu Haber gleich zwei Mal vertreten. Max Herre und The BossHoss haben bei der Talentsuche von ProSieben und Sat.1 noch je einen Schützling im Rennen. Das Halbfinale erreichte 2,72 Millionen Zuschauer.

"The Voice of Germany": Die Bilder des Finales

The Voice of Germany: Die Bilder des Finales
The Voice of Germany: Die Bilder des Finales © dpa
The Voice of Germany: Die Bilder des Finales
The Voice of Germany: Die Bilder des Finales © dpa
The Voice of Germany: Die Bilder des Finales
The Voice of Germany: Die Bilder des Finales © dpa
The Voice of Germany: Die Bilder des Finales
The Voice of Germany: Die Bilder des Finales © dpa
The Voice of Germany: Die Bilder des Finales
The Voice of Germany: Die Bilder des Finales © dpa
The Voice of Germany: Die Bilder des Finales
The Voice of Germany: Die Bilder des Finales © dpa
The Voice of Germany: Die Bilder des Finales
The Voice of Germany: Die Bilder des Finales © dpa
The Voice of Germany: Die Bilder des Finales
The Voice of Germany: Die Bilder des Finales © dpa
The Voice of Germany: Die Bilder des Finales
The Voice of Germany: Die Bilder des Finales © dpa
The Voice of Germany: Die Bilder des Finales
The Voice of Germany: Die Bilder des Finales © dpa
The Voice of Germany: Die Bilder des Finales
The Voice of Germany: Die Bilder des Finales © dpa
The Voice of Germany: Die Bilder des Finales
The Voice of Germany: Die Bilder des Finales © dpa
The Voice of Germany: Die Bilder des Finales
The Voice of Germany: Die Bilder des Finales © dpa
The Voice of Germany: Die Bilder des Finales
The Voice of Germany: Die Bilder des Finales © dpa
The Voice of Germany: Die Bilder des Finales
The Voice of Germany: Die Bilder des Finales © dpa
The Voice of Germany: Die Bilder des Finales
The Voice of Germany: Die Bilder des Finales © dpa
The Voice of Germany: Die Bilder des Finales
The Voice of Germany: Die Bilder des Finales © dpa
The Voice of Germany: Die Bilder des Finales
The Voice of Germany: Die Bilder des Finales © dpa
The Voice of Germany: Die Bilder des Finales
The Voice of Germany: Die Bilder des Finales © dpa
The Voice of Germany: Die Bilder des Finales
The Voice of Germany: Die Bilder des Finales © dpa
The Voice of Germany: Die Bilder des Finales
The Voice of Germany: Die Bilder des Finales © dpa
The Voice of Germany: Die Bilder des Finales
The Voice of Germany: Die Bilder des Finales © dpa

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.