„Keine Notausgabe“

Enttäuschung für Gottschalk-Fans: Entertainer mit trauriger Botschaft in Geburtstags-Jubiläums-Show

+
So wird Thomas Gottschalk immer in Erinnerung bleiben: Mit blonder Lockenmähne im Show-Klassiker „Wetten, dass...?!“. Nun wird der Showmaster 70 Jahre alt.

Eigentlich sollte er in Feierlaune sein, denn Thomas Gottschalk feiert seinen 70. Geburtstag. Doch in seiner großen Jubiläums-Show muss er eine Enttäuschung bekannt geben. 

  • Thomas Gottschalk feiert in diesem Jahr seinen 70. Geburtstag.
  • Das ZDF hat ihm eigens eine große Jubiläums-Show zu seinem Ehrentag organisiert. 
  • Doch kurz davor verkünden der Sender und der Entertainer eine enttäuschende Nachricht

Berlin/Mainz - Der Sekt ist kalt gestellt, die prominente Gästeliste verschickt und die Scheinwerfer strahlen bereits.Thomas Gottschalk wird am 18. Mai 2020 70 Jahre alt und darf bereits in seiner eigenen großen Jubiläums-Show „Happy Birthday, Thomas Gottschalk!“ im ZDF vor laufender Kamera in seinen Ehrentag hineinfeiern. Für die große Sause durfte der Entertainer - trotz der Corona-Pandemie und unter der dadurch bedingten Infektionsschutz-Maßnahmen - zahlreiche seiner bekannten Wegbegleiter in einem prunkvoll dekorierten Berliner TV-Studio empfangen. Doch obwohl alle eigentlich in Feierlaune sein sollten, mussten das ZDF und Thomas Gottschalk am gleichen Abend eine enttäuschende Nachricht bekannt geben.

Thomas Gottschalk feiert seinen 70. Geburtstag live im ZDF

„Kann das sein, werd ich wirklich 70?“, diese Frage hat sich auch Thomas Gottschalk nun zu stellen, wie der Entertainer bei seiner großen Jubiläumsshow gesteht. Um ihm vielleicht zu helfen, diese Erkenntnis etwas besser zu verkraften, aber vor allen Dingen, um der Deutschen liebsten „Tommy“ ordentlich hochleben zu lassen, hat das ZDF einige Promis zu Gottschalks TV-Party geladen. Das prominente Geburtstagskind kann dem Abend auch noch etwas anderes Positives abgewinnen: „In diesen Zeiten braucht man Trost, auch wenn man keinen runden Geburtstag hat“, spielt die Showlegende auf die dramatische Corona-Pandemie an. Dabei muss der Entertainer seine Fans später selbst noch vertrösten

Thomas Gottschalks Geburtstagsgäste erinnern in TV-Jubiläums-Show an „Wetten, dass...?!“

Frank  Elstner am Telefon, Günther Jauch, Barabara Schöneberger, Alice Schwarzer oder Joko und Klaas live im Studio - sie alle sind nur wenige Beispiele der prominenten Gratulanten an Gottschalks TV-Geburtstagsparty und erinnerten an die größten Momente in dessen langjähriger Karriere. Selbstverständlich durfte gerade ein TV-Meilenstein dabei nicht fehlen: „Das Hauptding war „Wetten, dass...?!“,  wie Klaas meint und einen Rückblick auf den Fernsehklassiker anzumoderieren. Ein kurzes Filmchen zusammenzuschneiden und das Best-Of zu nennen, sei seiner Meinung nach zwar Blasphemie, aber dennoch gab es einen Einspieler mit dem „Extrakt“ oder den „golden Moments der Show“ zu sehen. Recht viel mehr wird es für die Fans auch zunächst doch nicht zu sehen geben - obwohl eigentlich eine fulminante „Wetten, dass...?!“- Sonderausgabe geplant war. Doch nun die große Enttäuschung.

Enttäuschende Verkündigung: „Wetten, dass...?!“-Sonderausgabe wird nicht wie geplant stattfinden

So erklärt Thomas Gottschalk noch in seiner TV-Geburtstagsparty, „Wetten, dass...?!“ sei einfach „good memories“ und dabei solle es zunächst auch bleiben: „Es hat mir und allen, die zugeschaut haben Spaß gemacht und das muss die Erinnerung sein“, ist der Showmaster überzeugt und erklärt, dass die für November diesen Jahres geplante Sonderausgabe zunächst nicht stattfinden werde. Schuld ist die Corona-Pandemie, die das einmalige Revival des Show-Klassikers verhindere. „„Wetten, dass..?“ ist eine Show, die von der einzigartigen Atmosphäre einer großen, vollbesetzten Halle lebt. Das kann im Moment leider nicht seriös geplant werden. Der zweite Grund ist die fehlende Vorbereitungszeit für die oft skurrilen und aufwändigen Wetten“, begründet auch ZDF-Showchef Oliver Heidemann in einer offiziellen Mitteilung, weshalb dieSendung vorerst doch nicht stattfinden kann. „„Wetten, dass..?“ kann keine Notausgabe sein“, bestätigt auch Thomas Gottschalk selbst während in seiner Jubiläums-Show. „Das muss 'ne Party sein und das muss 'ne Nostalgie-Party sein“. 

„Wetten, dass...?!“-Sonderausgabe wird wegen der Corona-Krise verschoben

Ganz verzichten müssen die Fans allerdings nicht auf die von vielen mit großer Spannung und Vorfreude erwartete „Wetten, dass...?!“-Sonderausgabe, denn die soll nur verschoben werden, nicht aber ganz entfallen. Eigentlich habe man 2020 machen wollen, jetzt werde es eben 2021 kündigt Thomas Gottschalk die kurzfristige Wiederbelebung des Showklassikers für das kommende Jahr an.  „Ich halte durch - und wenn ihr mich rein tragt“, verspricht der mittlerweile 70-Jährige - und wenn man ihn kennt und sieht, darf man sich darauf wohl tatsächlich verlassen. Sei ihm also für sein neues Lebensjahr nur das Beste gewünscht. 

Ob seine Rente dabei gesichert ist oder nicht, hat Thomas Gottschalk zuletzt in einem Geld-Geständnis öffentlich gemacht. 

Thomas Gottschalk hat einen Geheim-Pakt mit Günther Jauch enthüllt.

lros

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.