Showmaster sucht eine Frau

Gottschalks Assistentin muss so alt sein wie RTL

+
Thomas Gottschalk

Berlin - Thomas Gottschalk sucht eine Frau - und zwar für zwei Abende. Und die muss auch noch an einem ganz bestimmten Tag geboren worden sein.

Für die Moderation seiner beiden Shows zum 30. Geburtstags des Kölner Privatsenders RTL benötigt Thomas Gottschalk eine deutschsprachige Assistentin, die genau wie RTL am 2. Januar 30 Jahre alt wird, teilte der Sender am Montag mit.

Ob der Moderator bestimmte Vorstellungen hat, was die Damenwahl angeht, fragte ihn RTL. „Ich bin da flexibel“, sagte Gottschalk in der Mitteilung. „Man unterstellt mir immer, dass ich die optischen Dinge in Vordergrund stelle. Das ist eine üble Nachrede.“ Möglicherweise ist der Showeinsatz sogar der Start in eine große TV-Karriere. „Ich stehe niemandem im Wege“, so Gottschalk. „Wenn ich ein Talent an meiner Seite habe, dann bin ich der erste, der das erkennt.“

Diese Promis könnten Doppelgänger sein

Diese Promis könnten Doppelgänger sein

Bewerbungen erwartet RTL mit einer Kopie des Personalausweises, Adresse und Telefonnummer per mail an 30Jahre@RTL.de. Der Ausstrahlungstermin beider Shows ist noch im Januar.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.