"Tic Tac Toe"-Star geht ins RTL-Dschungelcamp

+
Sängerin Jazzy zieht nun angeblich auch ins Dschungelcamp.

Köln - Als "Tic Tac Toe" eroberten sie in den 90-er Jahren die Charts: Die Sängerinnen Lee, Ricky und Jazzy verkauften über 2,4 Millionen Platten. Nun soll eine der Dreien ins RTL-Dschungelcamp ziehen.

Der Countdown läuft: Am 13. Januar 2012 startet die neue Dschungelcamp-Staffel. Nun soll laut bild.de eine weitere Kandidatin feststehen: Die 36-jährige Marlene Tackenberg. Besser bekannt als Ex-Tic Tac Toe-Sängerin "Jazzy".

Dschungelcamp: Das sind die 11 Kandidaten 2011

Dschungelcamp: Das sind die 11 Kandidaten 2011

Drehen wir ein wenig die Zeit zurück: In den 90-er Jahren stürmten Tic Tac Toe mit Hits wie "Ich find Dich scheiße" und "Verpiss Dich" die deutschen Charts. Zusammen mit Liane Wiegelmann ("Lee") und Ricarda Wältken ("Ricky") verkaufte Jazzy knapp 2,4 Millionen Alben und 1,8 Millionen Singles. Allerdings währte der Erfolg nicht ewig. Unvergesslich: Die unrühmliche Pressekonferenz vor Millionen von TV-Zuschauern. Am 21. November 1997 krachte es gewaltig zwischen den Mädels und der PR-Auftritt endete mit Tränen und der Trennung der Girlband.

Nun will es die 36-Jährige offenbar mit Kakerlaken und den anderen Dschungelcamp-Kandidaten aufnehmen. Es bleibt spannend: Hat die Sängerin das Zeug zur Dschungelkönigin 2012?

kf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.