Der Junge, der sein Lachen verkaufte

Timm Thaler gesucht: TV-Klassiker kommt ins Kino

+
Thomas Ohrner wurde mit "Timm Thaler" zum Star.

Berlin - Die TV-Serie über den Jungen, der sein Lachen an den geheimnisvollen Baron Lefuet verkauft, war 1979 ein Straßenfeger in Deutschland. Jetzt wird "Timm Thaler" für die Kino-Leinwand neu verfilmt.

Für Timms Rolle im neuen Film wird ein Darsteller gesucht, berichtete eine Sprecherin der Constantin Film am Montag in München. Er muss aber einen Zwillingsbruder mitbringen. Die „Bild“ und Constantin starteten einen Aufruf an begabte Zwillinge im Alter von elf bis zwölf Jahren.

Die Regie wird Andreas Dresen („Als wir träumten“) übernehmen. Die Dreharbeiten sollen schon im Herbst beginnen. Nächstes Jahr soll der Film in die Kinos kommen. Wer als Bösewicht in die Fußstapfen des Schauspielers Horst Frank (1929-1999) treten wird, ist noch unklar.

„Timm Thaler“ basiert auf einem Roman von James Krüss. In der Hauptrolle der ZDF-Weihnachtsserie war Thomas Ohrner (heute 48) zum Star geworden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.