Fernseh-Ranking

Das sind die beliebtesten TV-Sendungen

+
Welche deutsche TV-Serien ist beim Publikum am beliebtesten?

Hamburg - "Tatort", Champions League oder doch "Wetten dass..?" - Wer macht das Rennen um den Titel "Beliebteste TV-Show des Jahres"? Noch nie ist das Ranking so knapp ausgefallen.

Damit dass gleich zwei deutsche Vereine im Champions League-Finale 2013 stehen, hätte wohl zu Anfang der Saison niemand gerechnet. Je weiter die Mannschaften kamen, desto mehr Fans verfolgten die spannenden Partien vor dem Fernseher. Die Spiele des FC Bayern und des BVB lockten sogar so viele Zuschauer vor die Bildschirme, dass das Ranking der beliebtesten TV-Sendungen, erstellt vom Branchenportal Meedia, ganz schön durcheinander gewirbelt wurde. So spannend wie in der TV-Saison 2012/2013 fiel die Platzierung noch nie aus. Sehen Sie selbst, welche Show sich durchsetzen konnte. Unsere Fotostrecke zeigt die Plätze zehn bis eins:

Die Top 10 des deutschen Fernsehens

Die Top 10 des deutschen Fernsehens

Das Kopf-an-Kopf-Rennen vor allem auf den vorderen Plätzen zeigt, dass die Fernseh-Show "Wetten dass..?" nicht mehr eine Alleinstellung im deutschen Fernseh-Programm einnimmt. Allerdings sind die Fußballformate abhängig vom Erfolg der deutschen Mannschaften. Ob die Sportsendungen sich längerfristig auf den oberen Plätzen halten können, ist also nicht gewiss.

Die beliebteste Talkshow moderiert Günther Jauch. Seine nach ihm benannte Sendung belegt Platz 26 in der Auswertung. Unter den US-Serien mit den höchsten Zuschauerzahlen behauptet sich interessanterweise "Bones - die Knochenjägerin" auf Platz 49. Bei den deutschen Casting-Shows platzierte sich "The Voice of Germany" mit 4,25 Millionen Zuschauern knapp vor "Deutschland sucht den Superstar" mit 4,17 Millionen Zuschauern. Zu den Verlierern der Liste zählt Deutschlands älteste Seifenoper "Lindenstraße". Die Fernsehserie schafft es nur noch knapp in die Top 100.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.