Änderung im Fernsehen

TV-Sender „N24“ gibt es jetzt unter anderem Namen - Das ist der Grund

+
Der TV-Sender „N24“ heißt nun „Welt“.

Der Nachrichtensender N24 hat seinen Namen abgelegt und heißt nun anders. Dafür gibt es einen guten Grund.

Berlin/München - Der Nachrichtensender N24 heißt jetzt Welt. Seit dem Morgen des 18. Januar firmieren damit die Angebote des Senders sowie der Zeitungen „Die Welt“ und „Welt am Sonntag“ in Print, Digital und TV unter einem Namen, wie der Sender in Berlin mitteilte. 

Die Namensänderung wurde seit vergangenem Jahr vorbereitet. Das Medienhaus Axel Springer („Bild“, „Die Welt“) hatte N24 Ende 2013 gekauft. Bei „Welt“ und „Welt am Sonntag“ ändert sich im Namen nichts, auch der Doku-Kanal N24 Doku heißt weiter so.

In einer Mitteilung auf „welt.de“ heißt es: „Seit fast drei Jahren arbeiten wir bei „Welt“ und N24 in einer gemeinsamen Redaktion zusammen“. Nun wolle man einen weiteren Schritt der Integration machen.

„Für den Konsumenten der Inhalte ändert das nichts“

Als Ziel für den Zuschauer/Leser wird genannt: „Wir möchten Ihnen damit in einer Zeit, in der man sich auf sehr verschiedene Weise fast jederzeit und überall informieren kann, die bestmögliche Orientierung und Verlässlichkeit bieten.“

Für den Konsumenten der Inhalte ändert das nichts. Im TV müssen sie „nichts an den Einstellungen ändern und wir sind sicher, dass Sie den Sender auch weiterhin gut erkennen können. Das Senderdesign, das wir vor einem Jahr eingeführt haben, bleibt bestehen“, heißt es weiter.

Wie gewohnt, berichtet der Sender live, wenn etwas Wichtiges geschieht.

dpa, mke

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.