Peinliche Panne

TV-Sender zeigte Queen statt Thatcher

+
Die taiwanesische Nachrichtensprecherin verkündet den Tod von Margret Thatcher - im Hintergrund laufen Bilder von Queen Elizabeth II.

Taipeh - Peinliche Panne: Ein taiwanesischer Nachrichtensender hat seine Berichterstattung über den Tod der früheren britischen Premierministerin Margaret Thatcher mit Archivbildern von Queen Elizabeth II. unterlegt.

Dafür entschuldigte sich „CTi Cable“ am Dienstag bei seinen Zuschauern.

Auch in Thailand blamierte sich ein Nachrichtensender: „Channel 5“ brachte Bilder der Schauspielerin Meryl Streep, die Thatcher 2011 im Kinofilm “Eiserne Lady“ verkörpert hatte. Auch dafür war eine öffentliche Entschuldigung fällig. Thatcher war am Montag im Alter von 87 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls gestorben.

AP

Margaret Thatcher: Ihr Leben in Bildern

Margaret Thatcher: Ihr Leben in Bildern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.