Nach Unfall bei Raabs Turmspringen

So geht es dem verunglückten TV-Star

+
Stefan Raab ist der Initiator des "TV total Turmspringens". Im Training verletzte sich TV-Star Stephen Dürr.

Berlin - Der beim Training für die ProSieben-Show "TV total Turmspringen" verunglückte Schauspieler Stephen Dürr zeigte nach dem Unfall Lähmungserscheinungen. Wie es ihm geht:

Schauspieler Stephen Dürr befindet sich auf dem Weg der Besserung. Wie die "Bild"-Zeitung (Samstagausgabe) berichtete, konnte er am Freitag die Intensivstation verlassen. Die durch den Aufprall auf die Wasseroberfläche verursachten Lähmungen seien zwar noch da, dauerhaft würden sie aber nicht bleiben. Grund ist demnach, dass Untersuchungen ergaben, dass Dürrs Rückenmark nicht beschädigt, sondern schwer geprellt ist.

Der Schauspieler war beim Sprung vom Drei-Meter-Brett unglücklich auf das Wasser aufgeschlagen.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.