Erste Details

Neue Rolle überrascht "Two and a Half Men"-Fans

+
Alan (Jon Cryer) und Charlie Harper (Charlie Sheen) auf einem Cover des "TV Guide"

Los Angeles - Überraschung bei "Two and a Half Men": In der nächsten Staffel wird eine uneheliche Tochter des verstorbenen Charlie Harper auftauchen. Ihre Rolle prägt ein interessantes Detail.

Jenny soll sie heißen. Und sie soll das Strandhaus des verstorbenen Charlie Harper (Charlie Sheen) gründlich aufmischen: Die Macher von "Two and a Half Men" werden in der nächsten Staffel der US-Sitcom eine uneheliche Tochter des Frauenhelds auftauchen lassen.

Und die hat laut E! Online besonders eines mit ihrem Vater gemein: sie liebt Frauen! Die Rolle soll zumindest ein bisschen darüber hinweg trösten, dass nach dem Rausschmiss von Charlie Sheen nun auch der "halbe Mann" Jake (Angus T. Jones) nur noch sporadisch zu sehen sein wird.

Charlie Sheen in Bildern

Charlie Sheen in Bildern

Wer die Rolle der lesbischen 21-Jährigen spielen wird, steht noch in den Sternen. Doch es wird auf jeden Fall ein Augenschmaus für die Zuschauer sein. Denn Charlies Vermächtnis wird in der Rolle als "sexy und wunderschön" beschrieben. Wer die Mutter der jungen Dame ist? Das wurde noch nicht verraten. Etwas müssen sich die Produzenten ja noch aufsparen ...

mm

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.