Sendungen zur Europawahl abgesagt

Große Sorge um Ulrich Deppendorf

+
Ulrich Deppendorf, Leiter des ARD-Hauptstudios, ist krank. Der 64-Jährige wird am Sonntag an den Sondersendungen zur Europa-Wahl nicht teilnehmen können.

Berlin - Ulrich Deppendorf, Leiter des ARD-Hauptstudios, ist erkrankt. Der 64-Jährige wird am Sonntag an den Sondersendungen zur Europa-Wahl nicht teilnehmen können.

Das sagte eine Sprecherin des Hauptstadtstudios. Zuvor hatte die Kölner Zeitung „Express“ (Donnerstagsausgabe) über Deppendorfs Erkrankung berichtet.

„Wir bestätigen, dass Ulrich Deppendorf erkrankt ist“, teilte die Sprecherin mit. „An weiteren Spekulationen über seinen Gesundheitszustand beteiligen wir uns nicht.“ Man sei aber zuversichtlich, dass Deppendorf bald wieder auf dem Bildschirm zu sehen sein werde.

Deppendorf volontierte 1976 beim Westdeutschen Rundfunk (WDR) und war unter anderem Chefredakteur bei ARD aktuell in Hamburg, bevor er 1999 das erste Mal und 2007 das zweite Mal Leiter des Hauptstadtstudios in Berlin wurde. Sein Vertrag läuft bis Mai 2015, dann wird ihn Tina Hassel (50) ablösen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.