Umfrage ergibt

Jeder dritte Deutsche sieht "Dinner for One"

+
Freddie Frinton als Diener James und May Warden als alleinspeisende alte Dame Miss Sophie im beliebten TV-Sketch "Dinner for One oder der 90. Geburtstag" (Aufnahme vom 08.03.1963).

Berlin - Miss Sophies 90. Geburtstag, der lallende Butler James und der Tigerkopf: Der legendäre Sketch "Dinner for One" gehört für viele Deutsche zu Silvester wie das Feurwerk.

zum Jahreswechsel sieht einer Umfrage zufolge regelmäßig gut jeder dritte Bundesbürger (37,5 Prozent) ab 14 Jahren den Klassiker im TV. Vor allem bei Rentnern sei die Kultsendung beliebt: Jeder Zweite ab 60 Jahren (49,8 Prozent) schaltet dafür jedes Jahr ein, wie die Befragung für das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber" ergab.

Der Sketch in Schwarz-Weiß feiert in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag: 1963 zeichnete der Norddeutsche Rundfunk (NDR) das Bühnenstück um Miss Sophie und ihren Butler James in Hamburg auf. Am Dienstag (31. Dezember) wird der Kult-Sketch auf den ARD-Dritten -oft mehrfach - wieder zu sehen sein.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.