Neue ARD-Reihe

Wie Domian? Katja Riemann als Radio-"Seelsorgerin"

+

Mainz - Anlehnung an Domian? Katja Riemann (51) spielt in der neuen ARD-Reihe „Emma nach Mitternacht“ eine nächtliche Radiomoderatorin und Psychologin.

Vielleicht war Nacht-Talker Domian das Vorbild: In der ersten Folge der neuen ARD-Reihe, die das Erste am 2. September zeigt, wird Katja Riemann gleich zur Krisenmanagerin: Am Hörertelefon ist Ben Becker als psychotischer Geiselnehmer.

Der Film hat beim SWR-Sommerfestival in Mainz am 9. Juli Premiere - mit Riemann und Becker, kündigte der Südwestrundfunk (SWR) am Donnerstag an. Weitere Sendetermine stehen noch nicht fest. Neu ab 15. September im Ersten ist die Vorabendserie „Huck“, in der Patrick von Blume als Privatdetektiv in Stuttgart-Bad Cannstatt seine Fälle löst, mit Hilfe von Kumpel Cem (Aykut Kayacik).

dpa/my

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.