Walter Heinz ist gestorben

ZDF trauert um Korrespondenten

+
Walter Heinz ist im Alter von 72 Jahren gestorben.

Mainz - Der langjährige ZDF-Korrespondent in Afrika, Walter Heinz, ist tot. Er starb im Alter von 72 Jahren, teilte das ZDF am Mittwoch in Mainz mit.

Der gebürtige Jägerndorfer (heute Krnov in Tschechien) arbeitete zunächst im DDR-Außenministerium als Referent für arabische Länder und ging dann zum Deutschen Fernsehfunk (DFF), wo er ein Auslandsmagazin leitete. 1992 wechselte er zum ZDF und wurde nach Angaben des Senders Redakteur des Morgenmagazins. Drei Jahre später begann er als Korrespondent in Moskau und berichtete dort vor allem aus dem Krisengebiet Tschetschenien. Dann ging er 1998 nach Nairobi und übernahm ein Jahr später die Leitung des Büros.

Walter Heinz berichtete aus Afrika in zahlreichen Reportagen und Dokumentationen, er führte die Zuschauer zum Beispiel 2001 „Ins wilde Herz Afrikas“. ZDF-Chefredakteur Peter Frey erklärte: „Unseren Zuschauern und uns werden seine Sprache und besonders seine einprägsame Stimme im Gedächtnis bleiben.“ Moderator Claus Kleber sagte am Dienstag im „heute journal“ sichtlich gefasst über seinen früheren Kollegen: „Das Holz, aus dem Reporter wie er geschnitzt wurden, ist selten geworden und wertvoll geblieben.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.