Wanderhure 3: Dreharbeiten starten

+
Alexandra Neldel

Berlin - An diesem Dienstag beginnt Sat.1 mit den Dreharbeiten zum dritten und letzten Teil der "Wanderhure"-Saga. Auch die Eckpfeiler der Story sind bereits bekannt.

Schauspielerin Alexandra Neldel schlüpft zum letzten Mal ins Kostüm der mittelalterlichen “Wanderhure“: An diesem Dienstag beginnt der Münchner Privatsender Sat.1 mit den Dreharbeiten zum dritten und letzten Teil der Fortsetzungssaga mit dem Titel “Das Vermächtnis der Wanderhure“, wie Sat.1 am Montag mitteilte. Die ersten beiden Filme, die nach Büchern des Autorengespanns Iny Klocke und Elmar Wohlrath entstanden, erreichten 9,75 Millionen Zuschauer im Herbst 2010 und 8,01 Millionen im Februar dieses Jahres.

Marie kämpft dieses Mal gegen feindselige Mongolen und bekommt es laut Sat.1 mit der machtgierigen Mätresse des Königs zu tun, gespielt von Julie Engelbrecht. Wieder dabei im Mittelalter-Epos ist Götz Otto als König Sigismund. Gedreht wird bis Mitte Juni in Tschechien und Österreich. Regie führt Thomas Nennstiel

Auch am Dienstag starten die Dreharbeiten für den vierten Teil der Reihe “Allein unter...“ mit Hannes Jaenicke, Dana Golombek und Nina Gummich: In “Allein unter Nachbarn“ verschlägt es den Ex-Bundeswehroffizier Westphal mit seiner Familie in ein Berliner Zuwandererviertel.

Am 10. Mai fällt die Klappe zur Komödie “Nein! Aus! Pfui! - Das Babyprojekt“ mit Petra Schmidt-Schaller und Sebastian Ströbel. Seit dem 19. April steht Annette Frier im Film “Schöne neue Welt“ als Mutter einer zwölfjährigen Tochter, die nur in der Smartphone-Welt lebt, vor der Kamera. Seit 16. April wird zudem die Komödie “Mein kleiner...“ produziert, in der Theresa Scholze in Männerkleidung bei einem Herrenmagazin Karriere machen will.

dpa

GZSZ: Welche Stars dort berühmt wurden

GZSZ: Welche Stars dort berühmt wurden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.