"Wer wird Millionär?"

Die traurige Geschichte des blinden Jauch-Kandidaten

+
Trotz Handicap auf dem Stuhl bei Günther Jauchs "Wer wird Millionär": Der blinde Kandidat Jeffrey Norris steht momentan bei 4000 Euro.

Köln - Seit zwei tragischen Unfällen kann Jeffrey Norris nichts mehr sehen. Am Montagabend begeisterte der blinde Kandidat bei Günther Jauchs "Wer wird Millionär?" auf RTL.

5,70 Millionen Zuschauer verfolgten am Montagabend auf RTL, wie es Jeffrey Norris bei "Wer wird Millionär?"auf den Ratestuhl schaffte. Im Grunde nichts Besonderes - wäre da nicht das Handicap des Kandidaten. Der in Franken lebende gebürtige Texaner ist nämlich seit zwei tragischen Unfällen blind.

"Sie haben vielleicht bemerkt, dass ich die Auswahlfrage richtig langsam vorgelesen habe", sagte Günther Jauch zu Beginn der neuen Raterunde. Der Grund: Der blinde Kandidat. Doch der ließ sich von der Frage nicht schrecken, stach in schnellen 3,15 Sekunden seine Kontrahenten aus und wurde danach vom Quizmaster zum Stuhl geführt.

Nach einfühlsamen Fragen Jauchs wurde schnell klar: Norris hat in seinem Leben viel durchlebt. Geboren in Mississippi und aufgewachsen in Texas, begleitete der 10-Jährige nach der Trennung seiner Eltern seine deutsche Mutter in deren Heimat. Dann offenbarte Jauch die traurige Geschichte seines Gegenübers: "Das Tragische bei Ihnen ist, Sie sind erst nur auf einem Auge erblindet", erzählte der Moderator. Und dann packte der gelernte Masseur aus: Nach einem Motorradunfall habe er sein Auge nicht therapieren lassen - dann sei es implodiert und musste entfernt werden.

Doch was passierte mit seinem noch intakten Auge? Der Wahl-Nürnberger erzählte weiter: „In einer sehr problematischen Lebensphase kam es zu einem Ereignis, bei dem ich erhebliche Kopf- und Augenverletzungen erlitten habe.“ Bei einer verhängnisvollen Schlägerei sei ausgerechnet das gesunde Auge irreparabel verletzt worden. "Ich merke,  dass hier irgendwo Licht brennt. Aber ich sehe keine Formen, Farben oder Konturen."

Erste 1000 Folgen "Wer wird Millionär": Das waren die 1-Million-Fragen

Zwischen der ersten Show am 3. September 1999 und der tausendsten im Februar 2012 wurde der 1 Million-Gewinn zehn Mal erspielt. Das waren die Millionen-Fragen: © dpa
Mit wem stand Edmund Hillary 1953 auf dem Gipfel des Mount Everest?A: Nasreddin Hodscha B: Nursay Pimsorn C: Tenzing Norgay D: Abrindranath Singh © dpa
Pof. Eckhard Freise gewann am 2. Dezember 2000 1 Million DM mit der richtigen Antwort C. Er hat sich vom Gewinn eine Doppelhaushälfte gekauft und den Rest gespendet. © dpa
Welche beiden Gibb-Brüder der Popband The Bee Gees sind Zwillinge?A: Robin und Barry B: Maurice und Robin C: Barry und Maurice D: Andy und Robin © dpa
Die Hausfrau Marlene Grabherr knackte am 20. Mai 2001 die Million mit Antwort B. Sie kaufte sich vom Gewinn diverse Sportwagen, ein Grundstück und ein Fertighaus. © dpa
Welcher berühmte Schriftsteller erbaute als diplomierter Architekt ein Freibad in Zürich?A: Joseph Roth B: Martin Walser C: Max Frisch D: Friedrich Dürrenmatt © dpa
Der Philosophiestudent Gerhard Krammer schaffte am 18. Oktober 2002 alle 15 Fragen und wurde zum ersten Euromillionär. Er kaufte sich eine Eigentumswohnung und finanzierte sein Studium. Den Rest legte er an und ging auf Reisen. © dpa
Wer bekam 1954 den Chemie- und 1962 den Friedensnobelpreis?A: Linus Pauling B: Otto Hahn C: Pearl S. Buck D: Albert Schweitzer © dpa
Die Assistenzärztin Dr. Maria Wienströer gewann am 29. März 2004 mit Antwort A eine Million Euro und kaufte sich damit in eine Landarztpraxis ein. © dpa
Welches chemische Element macht mehr als die Hälfte der Masse eines menschlichen Körpers aus? A: Kohlenstoff B: Kalzium C: Sauerstoff D: Eisen © dpa
Der Aufzugsmonteur Stefan Lang knackte am 9. Oktober 2006 die Millionenfrage und erfüllte sich dann den Traum, an einem Ironman-Wettbewerb mitzumachen. Mit dem Rest des Geldes hat er den Wiederbeginn seines Studiums finanziert und sich einige alte VW-Busse gekauft, die er nun selbst ausbaut. © dpa
Welches Meer ist nach einem mythologischen König benannt, der sich dort hineingestürzt haben soll?A: Ionisches Meer B: Ägäisches Meer C: Adriatisches Meer D: Kaspisches Meer © dpa
Der Marburger Student Timur Hahn wusste am 8. Januar 2007 die richtige Antwort B und kaufte mit dem Geld sein Elternhaus auf, schenkte seiner Familie ein Auto und legte den Rest an. © dpa
Das Nagel-Schreckenberg-Modell liefert eine Erklärung für die Entstehung von...? A: Sandwüsten B: Verkehrsstaus C: Grippewellen D: Börsencrashs © dpa
Oliver Pocher hat am 30. Mai 2008 als erster Kandidat bei der Prominentenausgabe die 1-Million-Euro-Frage richtig beantwortet. © dpa
Wie hieß Franz Kafkas letzte Lebensgefährtin, die er 1923, ein Jahr vor seinem Tod, kennenlernte?A: Dora Diamant B: Sarah Saphir C: Rita Rubin D: Olga Opal © dpa
Thomas Gottschalk wusste am 20. November 2008 die Antwort nicht. Er musste seinen Telefonjoker anrufen. Marcel Reich-Ranicki brauchte nicht lange zu überlegen: Antwort A ist richtig und Gottschalk gewann die Million. © dpa
Wie heißt die erste deutsche Briefmarke, die 1849 in Bayern herausgegeben wurde?A: Schwarzer Einser B: Roter Zweier C: Gelber Dreier D: Blauer Vierer © dpa
Mit seiner unglaublichen Lässigkeit erspielte der Café-Besitzer Ralf Schnoor am 26. November 2010 1 Million Euro. Er erhöte die Löhne seiner Angestellten und legte den Rest des Gewinns an. © dpa
Wie heißt der Knabe, dem Wilhelm Tell den legendären Apfel vom Kopf schießt?A: FritzB: Heinrich C: Walter D: August © dpa
Am 30. Mai 2011 gewann Barbara Schöneberger in der 22. Promiausgabe 1 Million Euro für den guten Zweck. © dpa

Doch sein Handicap ließ der trotz Allem lebensbejahende 53-Jährige bei der RTL-Show nicht gelten. Geschickt merkte er sich die Antwortmöglichkeiten, die ihm Jauch präsentierte und überwand knifflige Wortspiele. Das Publikum schluckte, als Norris bei der 4000-Euro-Marke ausgerechnet eine Kinofrage gestellt wurde ("Wer spielte in den letzten vier Jahren einen U-Bahn-Fahrdienstleiter, einen Lokführer und einen Flugkapitän?" A: Leonardo DiCaprio, B: Tom Hanks, C: Denzel Washington oder D: George Clooney?). Doch der Kandidat setzte seine Joker geschickt ein und rief einen Freund an. Der konnte ihm prompt die Antwort liefern: C, Denzel Washington.

Momentan steht Norris also bei 4000 Euro. Wie viel für den sympathischen Teilnehmer noch drin ist, werden die Zuschauer am 8. April erfahren, wenn es mit Norris in der Sendung weitergeht.

mes

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.