So war die zweite "Wetten, dass..?"-Ausgabe mit Lanz

Wetten, dass..? Bremen
1 von 38
Spannende Wetten, internationale Gäste und gute Stimmung: Das war die Bewährungsprobe von Markus Lanz als neuer „Wetten, dass..?“-Moderator.
Wetten, dass..? Bremen
2 von 38
Atze Schröder mimte am Samstag Cindy aus Marzahn als Co-Moderatorin.
Wetten, dass..? Bremen
3 von 38
Atze Schröder mimte am Samstag Cindy aus Marzahn als Co-Moderatorin.
Wetten, dass..? Bremen
4 von 38
Sängerin Beth Ditto zeigt Markus Lanz ein Fan-Plakat mit der Aufschrift "Robbie, let me be your Candy".
Wetten, dass..? Bremen
5 von 38
Wettkandidat Dennis Schleußner entfernte mit einem Jojo die Tischdecke auf gedeckten Tischen.
Wetten dass Bremen
6 von 38
Halle Berry war begeistert.
Wetten, dass..? Bremen
7 von 38
Die hochschwangere Barbara Schöneberger und Halle Berry bei der Jojo-Wette. 
Wetten, dass..? Bremen
8 von 38
Die hochschwangere Barbara Schöneberger und Halle Berry bei der Jojo-Wette. 
Wetten, dass..? Bremen
9 von 38
Internationale und nationale Stars saßen neben Markus Lanz auf der "Wetten, dass..?"-Couch (v. l.): Halle Berry, Tom Hanks, David Garrett, Jutta Speidel und Barbara Schöneberger.

Spannende Wette, internationale Gäste und gute Stimmung. Das war die Bewährungsprobe von Markus Lanz als neuer „Wetten, dass..?“-Moderator. Nicht Cindy aus Marzahn, sondern Atze Schröder war als Co-Moderator auf der Bühne. Doch die pinke Ulknudel kehrt zurück.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.