Williams: Monroe zu spielen war “Horror“

+
Michelle Williams ist froh, dass die Dreharbeiten zu "My Week With Marilyn" zu Ende sind.

Hamburg - Im Film "My Week With Marilyn" wird Michelle Williams demnächst in der Rolle von Marilyn Monroe zu sehen sein. Wie sie jetzt verriet waren die Dreharbeiten der reinste Horror.

Michelle Williams (31) empfand es als Last, Marilyn Monroe zu spielen. “Es ist mir fast peinlich, das zu erzählen, aber ich kriege regelrechte Hitzewallungen, und mein Körper zieht sich in sich zusammen. Wie ich gelesen habe, hatte Marilyn das auch. Sie zu spielen, war der reinste Horror“, sagte die US-Schauspielerin dem Frauenmagazin “Für Sie“. “Es war das Gefühl, als würde etwas in mir brodeln und immer höher steigen, bis es überläuft.“

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

Williams ist demnächst als Monroe in dem Film “My Week With Marilyn“ zu sehen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.