Seitenhieb gegen Luke

ZDF-Fernsehgarten nach Luke Mockridge - Kiewel verrät pikantes Geheimnis

+
Andrea Kiewel, Moderatorin des ZDF-Fernsehgartens, reagierte alles andere als amüsiert auf den Skandal-Auftritt von Luke Mockridge. 

Im heutigen ZDF-Fernsehgarten äußerte sich Kiwi nicht mehr groß zu Luke Mockridges Skandal-Auftritt vor einer Woche - vielmehr verriet sie erstaunlich intime Details ihrer Vergangenheit. 

Update vom 6. Oktober: Auch an diesem Sonntag sendet der „ZDF Fernsehgarten“ im „on Tour“-Format aus Neuharlingersiel. Diesmal begrüßt Andrea Kiewel unter anderem Beatrice Egli.

Update vom 22. Septmeber 2019: Wer hat sich das eigentlich ausgedacht? Im Ticker berichten wir über die Oktoberfest-Ausgabe des ZDF-Fernsehgartens.

Update vom 1. September: Nach dem Eklat um den Auftritt von Luke Mockridge in der vergangenen Woche erwarten die Zuschauer gespannt die erste September-Ausgabe des ZDF-Fernsehgarten. Andrea Kiewel überrascht gleich zu Beginn mit einem Heiratsantrag.

14.10 Uhr: Und damit ist der heutige Fernsehgarten auch schon wieder am Ende angelangt. Der große Skandal blieb heute aus. Das dürfte vor allem Moderatorin Kiewel freuen, die sich passend zum heutigen Schlager-Motto betont gut gelaunt gab. 

14.05 Uhr: Zum Abschluss der Sendung gewinnt Riccardo Simonetti einen Wettkampf gegen die Musiker voXXclub, der wie die gesamte Sendung im Zeichen des sogenannten „großen Bebens“ steht. Er wettete, dass seine Springer und Springerinnen auf den Trampolinen ein größeres Beben erzeugen würden als die Musiker - und behielt (oh Wunder!) Recht. 

13.52 Uhr: Auch die deutsche Sängerin Stefanie Hertel, die einigen womöglich erst seit ihrer Teilnahme in der Pro7-Show „The Masked Singer“ ein Begriff ist, darf im heutigen Schlagergarten nicht fehlen. 

13.31 Uhr: Nach dem kleinen Diskurs an der Nähmaschine kündigt Kiwi mit großen Worten den nächsten musikalischen Gast an: Bernhard Brink sei der Inbegriff von „Schlager deluxe“. 

13.24 Uhr: Kiwi bespricht mit Gast Ina Fischer das Wiederaufleben einer ihrer Meinung nach zu Unrecht als verstaubt und altbacken abgestempelten Freizeitbeschäftigung: Das Nähen. Ein Thema, für das offenbar auch viele User auf sozialen Netzwerken brennen:

Update 13.19 Uhr: Ob das so vorgesehen war? Nach dem sich erneut ein paar Springer auf Trampolinen verausgabt haben, erzählt Kiwi dem Gast Riccardo Simonetti ein schlüpfriges Geheimnis. Eigentlich heißt sie mit Nachnamen Mathyssek, wie sie erzählt - und fügt glatt hinzu, dass sie früher „Andrea Mattensex“ genannt wurde. Riccardo scheint das ziemlich gut zu gefallen: „Haha, der war gut, Andrea! Und Riccardo kontert glatt: "Also wenn du ne Erotikkarriere einlegen willst, fänd ich gut."

Update 13.13 Uhr: Der Comedian Simon Stäblein versucht, das Publikum auf etwas niveauvollere Art und Weise zu amüsieren als Luke Mockridge vor einigen Tagen. Fast wäre das misslungen  - denn auch er macht sich über ältere Menschen lustig und wird dabei das eine oder andere Mal mit betretenem Schweigen konfrontiert. Ein Skandal wie bei Luke Mockridge bleibt jedoch aus. Seine Witze über die junge Generation kommt wiederum bei Twitter nicht bei allen an. Vor allem die Aussage „Jugendliche haben keine Hobbys mehr“ scheint einen User zu stören. So kontert er in einem Post: „Wir twittern über die Scheiße, die du laberst.“  

Update 13.07 Uhr: Kiwi zeigt sich weiter bemüht, gute Stimmung aufrechtzuerhalten und führt die Zuschauer tapfer durchs Programm. Auf Twitter scheinen einige jedoch nur auf einen Moment zu warten:

ZDF-Fernsehgarten nach Luke Mockridge: Fans reagieren hämisch

Update 12.34 Uhr: Das ZDF scheint den überraschenden Zwischenfall, der sich vor einigen Tagen in der Live-Show ereignete, offenbar am liebsten ungeschehen zu machen. Kiwi tritt mit strahlendem Lächeln vor die Kamera - wenn man nur diese Show sieht, könnte man tatsächlich meinen, es sei nie etwas gewesen. Diesen Eindruck scheinen auch einige Twitter-User zu teilen: „Jawohl ZDF, auf Luke Mockridge haut man den puren, musikalischen Friede, Freude, Eierkuchen raus mit den Kasthelruther Spatzen....auch ne Antwort“, lautet der Tweet eines Nutzers mit vernehmbar ironischem Unterton. 

Weitere Nutzer reagieren mit einer großen Portion Häme auf das heutige Programm - vor allem die Musik-Auswahl, insbesondere die Trampolin-Show, löst bei vielen Irritationen aus. Kiwi scheint einige in Kombination mit ihrem heutigen Gast Riccardo Simonetti außerdem stark an Heidi Klum und ihren Tom Kaulitz zu erinnern. 

Und auch einige Medien lassen kein gutes Haar an der Sendung: 

Ob man nun langjähriger und leidenschaftlicher „Fernsehgarten“-Zuschauer ist oder nicht - die heutige Show scheint tatsächlich darauf ausgelegt zu sein, betont heitere Stimmung zu verbreiten und die Ereignisse von voriger Woche zu verdrängen. Einige Nutzer vertreten  trotzdem die Meinung, dass der durchaus boshafte Spott und die Häme vieler Medien und einzelner Nutzer nicht angebracht sei: 

ZDF-Fernsehgarten nach Luke Mockridge: So reagierte Kiwi

Der ZDF-Fernsehgarten startete am Sonntag in alter Tradition um 11.50 Uhr. Fans hatten mit Spannung Andrea Kiewels Anmoderation erwartetet - denn viele hatten im Vorfeld spekuliert, dass sie womöglich nochmal auf den Skandal-Auftritt eingehen würde, den der Comedian Luke Mockridge vor einer Woche hingelegt hatte. 

Andrea Kiewel mit bitterem Kommentar: Seitenhieb gegen Luke Mockridge?

Doch bis auf den kleinen Nebensatz „Puh, was für eine Woche - das könnt ihr euch vorstellen, oder?“ beschränkte sich die langjährige Moderatorin darauf, die heutigen Gäste vorzustellen und die Zuschauer auf ein gemeinsames Beben vorzubereiten, dass man mit gemeinsamem Fußtrampeln und einzelner Acts erzeugen wolle. Für die musikalische Einleitung sorgen schließlich die Kastelruther Spatzen.

Bericht vom 25. August: ZDF-Fernsehgarten heute live im TV - Fans interessiert nur ein Detail

Der ZDF-Fernsehgarten steht auch am Sonntag wieder im Zeichen der Schlagermusik - davon zeigten sich im Vorfeld nicht alle Fans begeistert. Auf der Facebook-Seite kritisierte ein Nutzer, dass der „Fernsehgarten mehr und mehr zu einem Schlagergarten wird“.

Das ZDF ließ sich davon nicht beirren und hob in einem Post nun den Entertainer, Blogger und Moderator Riccardo Simonetti als besonderen Gast hervor - man erwarte sich von diesem eine „tolle Zuschaueraktion“. Für abwechslungsreiche, musikalische Acts sollen weiterhin Schlagerstars wie die Kastelruther Spatzen, Boore, Guildo Horn, Bernhard Brink, dArtagnan, Stefanie Hertel & DirndlRockBand, Vincent Gross, Die Grubertaler, Claudia Jung, Marry und voXXclub sorgen. 

ZDF-Fernsehgarten heute im TV: Luke Mockridge dominiert den öffentlichen Diskurs

Das Programm scheint für die meisten Fans im Schnitt allerdings eher nebensächlich zu sein. Vielmehr wird auf den einschlägigen sozialen Netzwerken eifrig über einen möglichen Überraschungs-Auftritt gemunkelt - und zwar von keinem Geringeren als Luke Mockridge. 

Zur Erinnerung: Der Entertainer und Komiker, der aktuell zu den erfolgreichsten seiner Riege zählt, hatte im ZDF-Fernsehgarten erst vor einer Woche einen denkwürdigen Auftritt hingelegt, in dem er Witze auf Kindergartenniveau abfeuerte und das Publikum am Ende sprachlos, ja, verärgert hinterließ. Andrea Kiewel, die die bekannte Sendung seit fast 20 Jahren moderiert, brach seinen Auftritt schließlich ab, konnte ihren Ärger darüber jedoch nicht verbergen und sagte noch in der Sendung: „Ich halte das für das mieseste Verhalten, das es unter Kollegen geben kann. Shame on you, Luke Mockridge. Never ever again.“ 

ZDF-Fernsehgarten: Auftritt von Luke Mockridge poralisiert nach wie vor 

Viele User scheinen Kiewels Ärger zu teilen: „Luke ist über die Grenzen des guten Geschmacks hinausgegangen“, kommentiert ein Nutzer obigen Facebook-Post. Andere empfanden seinen Auftritt offenbar als gelungene Überraschung und erklären, dass sie nur einschalten, wenn Luke erneut die Bühne betritt.

Einige Nutzer streuen wiederum das Gerücht, dass die Sendung heute von anderer Seite geprankt wird - doch es herrscht Uneinigkeit darüber, wer dafür verantwortlich sein könnte. Man darf gespannt sein, ob heute eine weitere Sensation lauert oder die Zuschauer diesmal tatsächlich einfach nur das zu sehen und hören bekommen, womit der ZDF-Fernsehgarten wirbt: Entertainment und gute Musik. 

Lange war es ruhig um Helene Fischer, nun zeigte sich die Sängerin zum ersten Mal seit langem in einem Interview mit Frank Elstner.

Der ZDF-Fernsehgarten ist eine Sendung für die ganze Familie - dieser Spruch von Andrea Kiewel dagegen gehörte eher zur Kategorie FSK 18!

sl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.