Im kommenden Jahr

ZDF will „Schulz & Böhmermann“ fortsetzen

+
Das ZDF will die Talkshow „Schulz & Böhmermann“ auch 2017 fortsetzen.

Mainz - Das ZDF will die Talkshow „Schulz & Böhmermann“ auch 2017 fortsetzen. Das bestätigte eine Sprecherin des Senders am Sonntag auf Anfrage.

Einzelheiten zu der geplanten Fortsetzung gebe es aber noch nicht, hieß es. Auf der Facebook-Seite von „Schulz & Böhmermann“ war zuvor ein Eintrag veröffentlicht worden, der nahelegte, dass Olli Schulz und Jan Böhmermann auch im kommenden Jahr bei ZDFneo weiter talken. Angesichts der Einschaltquoten von zuletzt rund 180 000 Zuschauern war zunächst unklar gewesen, ob die Sendung eine Zukunft haben würde.

Bereits am Freitag hatte ZDF-Intendant Thomas Bellut gesagt, dass Böhmermanns Vertrag für das Jahr 2017 verlängert wurde. Zur Talkshow „Schulz & Böhmermann“ hatte er sich da aber noch nicht geäußert.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.