Markus Lanz möchte wöchentliche Talkshow

+
Kollegen beim ZDF: Markus Lanz (l) würde gern Nachfolger von Johannes B. Kerner (r) werden.

München - “Ich hätte große Lust, eine wöchentliche Talkshow zu moderieren“, sagte Markus Lanz. Er ist als Nachfolger für Johannes B. Kerner beim ZDF im Gespräch.

Moderator Markus Lanz hat seine Ambitionen für die Nachfolge von Johannes B. Kerner beim ZDF deutlich gemacht. “Ich hätte große Lust, eine wöchentliche Talkshow zu moderieren“, sagte Lanz der Illustrierten “Bunte“.

“Natürlich wäre ich enttäuscht, wenn ich in all den Überlegungen beim ZDF keine Rolle spielen würde“, sagte der 40-Jährige, der Kerner bereits in der Sommerpause vertreten hatte. Dennoch sehe er der Entscheidung des Senders über die Kerner-Nachfolge gelassen entgegen.

“Ich rufe nicht täglich beim ZDF an und frage, was denn jetzt aus mir wird“, sagte Lanz. Er übernahm im vergangenen Jahr nach seinem Wechsel von RTL zum ZDF die Freitagabend-Kochshow von Johannes B. Kerner. Dieser verlässt den Mainzer Sender nach zwölf Jahren und kehrt zurück zu Sat.1.

AP

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.