Verblüffend: Gedankenleser Thorsten Havener in Vellmar

+
Entschlüsselt Körpersprache: Thorsten Havener.

Vellmar. Gedankenleser Thorsten Havener gilt als "angehendes Weltwunder". Nicht ganz zu Unrecht, wie er bei seinem umjubelten Auftritt beim Sommer im Park in Vellmar bewies.

Nach zweieinhalb Stunden glaubt man wirklich, dass Thorsten Havener in unsere Köpfe schauen kann. Beim Vellmarer Festival Sommer im Park bittet der Gedankenleser einen Mann, sich eine Zahl zwischen 50 und 100 auszudenken. Die Zuschauer tragen in ein vier mal vier Felder großes Quadrat auf der Bühne Begriffe ein - von Frosch bis Ring.

Anschließend weist Havener jedem Wort eine Zahl zu und am Ende ergibt jede Reihe (senkrecht, waagerecht und diagonal) die Zahl, die der Zuschauer ausgewählt, aber nicht verraten hatte: 78. Wegen solcher Phänomene gilt der 42-Jährige als „angehendes Weltwunder“. Der gebürtige Saarbrücker hat als Magier angefangen, war französischer Meister im Zaubern, ehe er das Gedankenlesen und Entschlüsseln der Körpersprache entdeckte. Auf die Frage, wie viel Zauberei in seiner Show „Der Körpersprache-Code“ stecke, hatte Havener uns geantwortet: „Das spielt keine Rolle.“

Genau das macht seine Kunst aus: Die 570 verblüfften Zuschauer haben nicht den blassesten Schimmer, wie diese Tricks funktionieren könnten. Bei Havener ist nichts unmöglich. Er kann anhand der Körperhaltungen seiner Gäste auf der Bühne ablesen, wer in einem fiktiven Tatortspiel der Mörder ist. Und als drei Frauen auswählen dürfen, wohin und mit welchem Gefährt sie wie lange in Urlaub reisen würden, kommt Havener ohne Probleme auf die Lösung: Das Trio will mit dem Zug für 200 Tage nach Italien.

Dieser Mann, dessen Bücher Bestseller sind und dessen Shows auf RTL laufen, ist ein Teufelskerl mit Witz. Weil statistisch gesehen angeblich die Menschen den besseren Sex haben, deren linke Daumen beim Falten der Hände oben liegen, rät er allen, beim ersten Date gemeinsam zu beten.

Havener ist eigentlich Dolmetscher für Englisch und Französisch, nun übersetzt er sehr unterhaltsam Körpersprache. Was wir trotzdem nicht verstehen: Beim Auftritt vorigen Sommer hatte sich ein Mann bei der eingangs beschriebenen Nummer ebenfalls die Zahl 78 ausgesucht. Kann das Zufall sein? Oder ist Havener nur ein genialer Trickser?

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.