Wader war die Krönung: Besucherrekord beim Sommer im Park

Zu Gast in Vellmar: Liedermacher Hannes Wader (von links) wurde beim Sommer im Park gefeiert, Kollege Stephan Sulke und Kabarettist Werner Koczwara kommen bald ins Piazza. Fotos: Fischer/Picture-Alliance/Promo

Vellmar. Ob ein Festival erfolgreich war, ist nicht nur an den Zahlen abzulesen, man sieht es vor allem in den Augen der Besucher.

Als Gerhard Klenner nach dem umjubelten Auftritt des Kasseler Liedermachers Hannes Wader am Sonntag die strahlenden Gesichter sah, wusste er, dass sich die Anstrengungen für den Vellmarer Sommer im Park gelohnt hatten. „Das war der schönste Saisonabschluss, den ich je erlebt habe“, sagt der Kulturbeauftragte der Stadt Vellmar.

Das Schöne ist, dass den 61-Jährigen auch die Zahlen strahlen lassen. Offiziell 11 179 Besucher kamen diese Saison zu den 22 Veranstaltungen ins Festzelt auf dem Brüder-Grimm-Platz. Damit überbot das Festival bei der 18. Auflage noch einmal die Bestmarke aus dem Vorjahr, als 11 041 Gäste gezählt wurden.

Das ist keine Selbstverständlichkeit - vor allem weil Klenner mit seinem Team nicht nur Publikumsmagneten nach Vellmar holte wie Wader und Dieter Thomas Kuhn, der mit 1200 Fans eine ausgelassene Schlager-Party feierte. Zur Hamburger Sängerin Cäthe kamen nicht einmal 100 Fans. Trotzdem bezeichnet Klenner es als „gelungenes Experiment“, junge Musikerinnen wie Cäthe und Alin Coen verpflichtet zu haben.

Darum wird es auch auf der Kleinkunstbühne Piazza in der am 21. September beginnenden Saison neben Kabarettisten wie Werner Koczwara Musik-Acts geben. „Wir sind keine etablierte Musikbühne, aber wir wollen neue Gäste anlocken“, sagt Klenner.

Unter anderem treten im Herbst Liedermacher Stephan Sulke, Casting-Star Tobias Regner und das Ukulele Orchestra of Great Britain auf. Das ist das oft kopierte Original. Und Klenner ist stolz, es bekommen zu haben. Wenn er darüber spricht, strahlt er ein bisschen wie die Fans von Hannes Wader.

Das Piazza-Programm

21. September: 4 Frauen mit Mumm

22. September: Guido Klode alias Tante Lilli (Bürgerhaus Vellmar West)

28. September: Die Pömps

2. Oktober: Stephan Sulke

5. Oktober: Kai Spitzl

6. Oktober: Wolf & Bleuel

2. November: Werner Koczwara (Bürgerhaus Vellmar West)

9. November: Tobias Regner

10. November: Kostas Antoniadis & Ensemble

13. November: Hans Theessink & Terry Evans (Bürgerhaus Vellmar West)

16. November: Bernd P.R. Winter

19. November: The Ukulele Orchestra of Great Britain (Mehrzweckhalle Vellmar-Frommershausen)

30. November: Dietrich Faber

1. Dezember: Sebastian Pufpaff

8. Dezember: Medlz (Bürgerhaus Vellmar West)

13. Dezember: Philip Simon

14. Dezember: Clajo Herrmann vom Babenhäuser Pfarrerkabarett

15. Dezember: Bernd Gieseking

Alle Veranstaltungen 20 Uhr und wenn nicht anders angegeben im Piazza, Festplatz Brüder-Grimm-Straße. Tickets beim HNA-Kartenservice, 0561/203-204. www.piazza.ddticket.de

Von Matthias Lohr

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.