Ein Weltstar feiert Geburtstag

Ein Weltstar feiert Geburtstag: Micky Maus wird 85

+
Herzlichen Glückwunsch Micky! Das Geburtstagskind darf die Geburtstagstorte anschneiden.

Eigentlich sollte die berühmteste Maus der Welt Mortimer heißen. Doch Lilian Disney, die Frau ihres Schöpfers Walt Disney, schlug Micky Maus vor. Die flimmerte erstmals am 18. November 1928 in dem Film „Steamboat Willie“ über die Kinoleinwände – der Beginn eines Siegeszuges um die ganze Welt.

Dabei war das Konzept für den Erfolg ziemlich einfach: runder Kopf, runde Ohren, runder Bauch, ein paar Striche für Arme und Beine. Fertig war die Micky Maus. 

Die Gewinner unseres Geburtstags-Gewinnspiels

M. Witsel + K. Brake Witsel,
Kassel

Carsten Mumdey, Gudensberg

Helmut Sippel, Baunatal

Helga Feldmann, Helsa

Karin Nölke, Kassel

Susanne Prellinger, Kassel

Die Gewinne werden zum 1. Adventwochenende zugesandt.

Seit 85 Jahren liebt er die gleiche Frau, doch Micky hat Minnie nie geheiratet. Und obwohl es auch in Entenhausen andere attraktive Mäuse gibt, nach denen er sich den Kopf schon mal verdrehte, war die Beziehung nie ernsthaft gefährdet. Zumindest offiziell, denn wie kein anderes Promi-Paar haben es die Beiden geschafft, fast sämtliche Details aus ihrem Privatleben geheim zu halten. 

Cartoons von Micky und Minnie tauchten erstmals 1930, zwei Jahre nach der Filmpremiere, in amerikanischen Zeitungen auf. Andere Gefährten kamen hinzu: Mickys treuer Hund Pluto und auch Donald Duck, der seine spätere Solo-Karriere mit Nebenrollen in Micky Maus-Geschichten begann. Und noch eine Disney-Schöpfung ist Micky bis heute „treu“ geblieben: Kater Karlo, sein großer Widersacher. 

Symbol für den amerikanischen Traum

Mit diesen Figuren schuf Walt Disney, der Micky Maus in „Steamboat Willie“ noch persönlich synchronisierte, den Grundstein für ein riesiges Entertainment-Imperium. Micky Maus ist bis heute ein Symbol für den American Dream geblieben und der Name Disney steht weltweit für Comics, Bücher, Filme und Erlebniswelten, die Kinder wie Erwachsene begeistern.

85 Jahre Micky Maus! Das wird auch in Deutschland gefeiert. Der Egmont Ehapa Verlag, in dem die Micky Maus-Comics seit 1951 hierzulande erscheinen, und die Egmont Comic Collection widmen dem Geburtstagskind aus Entenhausen eine vierbändige Jubiläumsbox, ein Geburtstags-LTB aus der Maus-Edition und den Sonderband Disney: Alles über Micky Maus. (wd)

Szenen aus Mickys Comic-Leben

Szenen aus Mickys Comic-Leben

Daten eines erfolgreichen Lebenslaufs

1928 

„Steamboat Willie“, der erste Zeichentrick-Tonfilm der Welt, feiert Premiere in New York – es ist die Geburtsstunde von Micky Maus

1930 

Die ersten Micky Maus Comics erscheinen in amerikanischen Zeitungen und Ende des Jahres auch in Deutschland 

1932 

Micky erobert Italien und 1934 auch Frankreich 

1951 

Weitere Informationen unter:

www.egmont-comic-collection.de 

www.micky-maus.de

Im Ehapa-Verlag erscheint das erste Micky Maus-Comicheft in Deutschland. Es kostete 75 Pfennig 

1955 

Bereits 1955 wird in Anaheim/Kalifornien der erste Disney-Themenpark eröffnet. Es folgen Disney-Welten in Orlando/Florida, Tokio und Paris. 

1958 

Seit 1958 erscheint in Deutschland das Micky Maus-Magazin wöchentlich 

1966 

Micky Maus-Schöpfer Walt Disney stirbt am 15. Dezember 

1978

Micky Maus bekommt einen eigenen Stern auf dem Walk of Fame in Hollywood und ist damit der erste Zeichentrickstar, dem diese Ehre widerfährt. 

1987 

Der erste Disney Store eröffnet in New York. Mittlerweile gibt es weltweit 400 Disney-Stores. 

1988 

Micky Maus Comics erscheinen ab sofort auch in Russland. 

1990 

Im Zuge der deutsch-deutschen Wiedereinführung wurde bis zur Einführung der D-Mark als einzige gesamtdeutsche Währung der Preis auf Micky Maus-Heften auch in Ostmark angegeben. 

1991 

Im Deutschen Fernsehen (ARD) startet der Disney Club 

1993 

Das erste Micky Mouse-Heft in chinesischer Sprache erscheint. 

2003

Im November erscheint die 2.500ste Ausgabe des deutschen Micky Maus-Magazins

2013 

Micky und Minnie feiern das 85. Jubiläum der berühmtesten Maus der Welt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.