Wirbel um ZDF-Intendant: Bellut macht sich über Publikum lustig

Berlin. Wirbel um ZDF-Intendant Thomas Bellut: In einer Rede bei der „Medianight“ der CDU macht er sich über das Alters des ZDF-Kernpublikums lustig.

Das passierte: Bellut fachsimpelte im Konrad-Adenauer-Haus über die Altersstruktur des ZDF. Im April hatte der Sender einen bedrückenden Film über Sterbehilfe in den späten Abend geschoben. In dem Zusammenhang - in dem Video ab 3:20 Min. - versuchte Bellut (59) offenbar lustig zu sein: „Bei einem Durchschnittsalter von 61 Jahren trifft ein solcher Film unser Publikum nicht unvorbereitet.“

Was meinen Sie? Muss sich Bellut entschuldigen? Kommentieren Sie unter diesem Artikel!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.