Caricatura organisiert Schüler-Workshop

Zeichnen mit Rürup

Stephan Rürup

Kassel. Einen Cartoon-Workshop für Kasseler Schüler organisiert die Caricatura gemeinsam mit der Klimaanpassungsakademie Kassel, der Volkshochschule und Klimzug-Nordhessen.

Der Kurs unter der Leitung von Titanic-Redakteur Stephan Rürup findet vom 24. bis 26. August in der Volkshochschule in Kassel statt.

Der Workshop ist angelegt für kreative Jugendliche zwischen 16 und 19 Jahren aus Kassel und der Region, die Kunst als Leistungskurs belegt haben oder generell an Kunst interessiert sind und sich selbst einmal an der Umsetzung von Cartoons und Karikaturen versuchen wollen. Die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmerzahl auf 20 begrenzt.

Sarah Wild, Bildungsreferentin der Kasseler Klimaakademie, führt die Teilnehmer inhaltlich in das Thema Klimawandel ein. Dann sollen die Jugendlichen in Form von Cartoons selbst kritische, anregende, streitbare, provozierende Anregungen geben.

Die Ergebnisse werden Anfang September in einer Ausstellung im Kasseler Regierungspräsidium sowie in sechs weiteren Regionen gezeigt. (vbs)

Anmeldung bis 20.8. unter Angabe der vollständigen Kontaktdaten (inklusive Telefonnummer und E-Mail-Adresse) bei Saskia Wagner unter saskiawagner@caricatura.de oder Tel. 0561/776499. Infos: www.caricatura.de 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.