Zirkus im Kino: Das Kinderfilmfest im Kasseler Filmladen

Legende des komischen Kinos: der Stummfilm „Der Zirkus“ von 1927 mit Henry Bergman als Clown (links) sowie Darsteller und Regisseur Charlie Chaplin. Foto: dpa

Kassel. Der Zirkus kommt ins Kino: Das Kasseler Kinderfilmfest, das traditionell in den Herbst- und Osterferien im Filmladen stattfindet, hat sich mit dem Circus Rambazotti zusammengetan, um dessen 25-jähriges Bestehen zu feiern.

Dazu gibt es am Sonntag eine Zirkusshow im Gloria-Kino, in der Filmszenen angespielt und Zirkusnummern aufgeführt werden.

In der nächsten Woche laufen im Programm dann einige Zirkusfilme, bei denen Rambazotti-Artisten ein Begleitprogramm anbieten. Allen voran ist Charlie Chaplins Stummfilm-Klassiker „Der Zirkus“ von 1927 zu sehen. Ferner tritt Pipi Langstrumpf als Seiltänzerin auf in „Pipi außer Rand und Band“, James Franco ist „Der Zauberer von Oz“, „Die dumme Augustine“ spielt im echten Circus Roncalli und in „Das große Krabbeln“ gibt es einen Insektenzirkus.

Zusätzlich sind Filme vom Kinderfilmfestival „Der Spatz“ zu Gast, es gibt eine Preview von der MedizinbuchVerfilmung „Der kleine Medicus“ von Dietrich Grönemeyer und der Regisseur Veit Helmer stellt selbst seinen Film „Quatsch und die Nasenbärbande“ vor (Dienstag, 11.30 Uhr).

Das Programm

Sonntag, 12 Uhr, Zirkusshow mit Circus Rambazotti im Gloria-Kino

Das eigentliche Filmprogramm läuft dann im Filmladen:

Montag, 9.30 Uhr, „Pipi außer Rand und Band“, 11.30 Uhr, „Der kleine Medicus“, 14 Uhr, „Mister Twister - Wirbelsturm im Klassenzimmer“, 16.30 Uhr, „Giraffada“

Dienstag, 9.30 Uhr, „Lola auf der Erbse“, 11.30 Uhr, „Quatsch und die Nasenbärbande“, 14 Uhr, „Mr. Twister geht Zelten“, 16.30 Uhr, „Die fantastische Welt von Oz“.

Mittwoch, 9.30 Uhr, „Das Geheimnis des Magiers“, 11.30 Uhr, „Tarzan“, 14 Uhr, „Rico, Oskar und die Tieferschatten“, 16.30 Uhr, „Die schwarzen Brüder“.

Donnerstag, 9.30 Uhr, „Mister Twister geht zelten“, 11.30 Uhr, „Die dumme Augustine“, 14 Uhr, „Otto ist ein Nashorn“, 16.30 Uhr, „Shana - The Wolf’s Music“

Freitag, 9.30 Uhr, „Quatsch und die Nasenbärbande“, 11.30 Uhr, „Otto ist ein Nashorn“, 14 Uhr, „Mein Freund Joe“, 16.30 Uhr, „Giraffada“

Samstag, 11.30 Uhr, „Lola auf der Erbse“, 14 Uhr, „Das große Krabbeln“, 16.30 Uhr, „Shana - The Wolf’s Music“

Sonntag, 11.30 Uhr, „Mister Twister - Wirbelsturm im Klassenzimmer“, 14 Uhr, „Der kleine Medicus“, 16.30 Uhr, „Der Zirkus“.

Filmladen, Goethestraße 31, Karten bis 19.10.: 0561-707640, ab 20.10.: 7076422.

Von Bettina Fraschke

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.