1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Wohnen

Licht und der richtige Platz: Was Sie wissen müssen, bevor Sie Obst und Gemüse anbauen

Erstellt:

Kommentare

Frau erntet Spinat im Hochbeet
Der Anbau von Spinat gelingt auch problemlos im Hochbeet oder auf dem Balkon. © Panthermedia/Imago

Gutes Obst und Gemüse anbauen – dafür brauchen Sie ein wenig Fingerspitzengefühl. Darauf müssen Sie bei Licht, Platz und Nachbarn achten.

Selbstversorger sollten den Anbau von Obst und Gemüse im eigenen Garten gut planen, indem sie die Sortenwahl, den Standort und die Mischkultur berücksichtigen. Gemüsesorten wie Tomaten, Gurken, Radieschen und Paprika benötigen viel Sonne, während Gemüse wie Artischocken, Auberginen, Wassermelonen, Süßkartoffeln, Chili und Sojabohnen auch an heißen Standorten gut gedeihen können.

Einige Gemüsesorten sollten jedoch vor dem Auspflanzen auf der Fensterbank vorgezogen werden. Zudem ist es wichtig, die richtige Mischkultur zu beachten, um das Wachstum und den Geschmack der Pflanzen zu fördern. Erfahren Sie mehr über den Anbau von Obst und Gemüse im eigenen Garten auf 24garten.de.

Dieser Artikel wurde mithilfe maschineller Unterstützung erstellt und vor der Veröffentlichung von der Redakteurin Ines Alms sorgfältig überprüft.

Auch interessant

Kommentare